Balluff GmbH erhält Axia-Award 2012

Februar 2013: Der Balluff GmbH wurde von Deloitte der Axia-Award 2012 verliehen. Der Sensorspezialist und Anbieter von Networking- und Connectivity-Lösungen für die industrielle Automation wurde für seine erfolgreiche Wachstumsstrategie ausgezeichnet. Der Axia-Award wird von der Unternehmensberatung Deloitte jährlich an mittelständische Vorzeigeunternehmen vergeben, die sich durch ihre Innovationskraft, ihren wirtschaftlichen Erfolg und ihr flexibles Handeln als treibende Kraft in Deutschland hervortun.

Die Erfolgsfaktoren

Balluff hat sich als Hersteller von innovativen Sensoren einen Namen gemacht und in den letzten Jahren seine Aktivitäten auch auf die Netzwerk- und Verbindungstechik ausgebaut. Für die Jury war ausschlaggebend, dass Balluff frühzeitig die Bedeutung von Wachstumsbranchen wie die der erneuerbaren Energien erkannt hat und auch beizeiten die Notwendigkeiten und die Möglichkeiten der Internationalisierung für die eigene Unternehmensentwicklung nutzte. Motor war hier neben dem Ziel der Umsatzsteigerung der Wunsch nach mehr Kundennähe. Wesentlich an Bedeutung gewonnen hat darüber hinaus auch die Generierung von Wachstum durch Akquisition von Wettbewerbern. Da zumeist schon langjährige Kontakte zu diesen Unternehmen bestehen und Akquisitionen nicht ad hoc vorgenommen werden, sind die Stärken und Schwächen des Aquisitionsobjektes und Wettbewerbers gut bekannt, heißt es in der Begründung der Jury.

Preisträger mit langfristigen Wettbewerbsvorteilen

Außer der Balluff GmbH zeichnete Deloitte auch drei weitere Unternehmen aus Baden Württemberg aus. Zu den Preisträgern des Axia-Award 2012 gehören der Anbieter von Armaturen, Brausen sowie Duschsystemen, Hans Grohe SE, das Verpackungsunternehmen Carl Edelmann GmbH und das Möbel- und Baubeschlagunternehmen Häfele GmbH und Co. KG.

Den Pressetext finden Sie als PDF- und Word-Version zum Download in den Quicklinks.

Video zum Axia-Award 2012

Zur Firmengeschichte und Unternehmensphilosophie der Balluff GmbH

Kontakt

Unsere Presseabteilung freut sich auf Ihre Anfrage

Gernot Steiner
Dipl.-Wirtsch.-Ing.(FH)
A-2512 Tribuswinkel
Tel.: +43 57887-720

E-Mail senden