Frontbündige Drucksensoren BSP

Für Medien, bei denen Standard-Drucksensoren an ihr Limit kommen

Balluff Drucksensoren mit frontbündiger Membran verfügen über eine verschweißte Edelstahlmembran. Dadurch gibt es keinen Totraum und die Sensoren lassen sich besonders gut reinigen. Dies macht sie für Medien interessant, bei denen Standard-Drucksensoren an ihr Limit kommen.

Anwendungen

Sie sind für die Druckmessung in viskosen, pastösen, kristallisierenden oder feststoffhaltigen Medien bestens geeignet. Beispielsweise für

  • Klebstoffe
  • Fette
  • Dichtmittel
  • wechselnde Medien

Vorteile und Merkmale der frontbündigen BSP

  • komplett totraumfrei
  • keine Dichtungen oder Absätze am Prozess
  • frontbündig verschweißte Edelstahlmembran
  • keine Anhaftung am Sensor
  • gut zu reinigen

Einfache Installation

Die robusten Geräte verfügen über eine hochwertige, langzeitstabile Edelstahl-Messzelle und bestechen durch einfache Installation, großen Bedienkomfort und hohe Präzision. Für den richtigen Überblick sorgt ein großes, helles und damit gut sichtbares Display. Es zeigt nicht nur den aktuellen Systemdruck an, sondern überzeugt durch seine intuitive Menüführung. Zwei Tasten reichen aus, den Sensor nach VDMA-Standard schnell und einfach zu parametrieren.

Die Sensoren lassen sich durch ihre sehr kompakte Bauform flexibel und platzsparend im Schaltschrank platzieren. Das Display mit Bedienfeld und der elektrische Anschluss können unabhängig voneinander um 320° zum Flansch gedreht werden. Der Anschluss an Ihren Prozess erfolgt über ein G- ½“-Außengewinde nach EN 3852.

Der richtige Sensor für Ihre Anwendung

Mit elf Druckbereichsvarianten decken die frontbündigen Sensoren BSP alle wichtigen Bereiche von –1…2 bar bis zu 0…600 bar ab, um Prozessmedien in der Fabrikautomation lückenlos zu überwachen. Die neuen Balluff Drucksensoren stehen wahlweise mit zwei Schaltpunkten oder mit einem Schaltausgang mit Analogausgang (0…10V oder 4…20mA) zur Verfügung.

1. Pastöses oder hochviskoses Medium, Flüssigkeit enthält Verunreinigungen oder Feststoffe.
2. Frontbündige Edelstahlmembran – kein Verkleben oder vorzeitiger Defekt des Sensors. Außerdem wird die einfache Reinigung des Rohrsystems unterstützt.

Hilfe?

Service und Support
Wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie uns bitte hier

Kontaktformular
Bitte hier klicken