Micropulse Wegmesssystem BTL6­-V11V Stab BZ

mit VARAN­-Echtzeit-­Industrial­-Ethernet

VARAN-Feedbacksystem für hydraulisch geregelte Achsen

Mit dem Micropulse BTL6-V11V Stab bringt Balluff das erste integrierbare Wegmesssystem mit VARAN-Echtzeit-Industrial-Ethernet auf den Markt. Micropulse Stab-Wegmesssysteme sind im Druckbereich des Hydraulikzylinders integriert. Dort messen sie direkt die aktuelle Kolbenposition. Mit der dynamischen, reproduzierbaren und hochgenauen Messung wird eine optimale Regelqualität der hydraulischen Achse erreicht. Die extrem schnelle und sichere Echtzeit-Datenübertragung des VARAN-Industrial-Ethernets und die präzise dynamische Messung der Kolbenposition des Micropulse BTLs prädestinieren das System für den Einsatz in anspruchsvollen Applikationen mit geregelten Achsen.

Merkmale

  • berührungsloses Erfassen der Messposition
  • druckfest bis 600 bar (1000 bar) zur direkten Integration in den Druckbereich
  • unempfindlich gegen Verschmutzung, IP 67
  • erschütterungs- und vibrationsunempfindlich
  • absolutes Ausgangssignal
  • Messlänge bis 4000 mm
  • einfache und schnelle Montage
  • Ein-Stecker-Lösung spart Systemkosten
  • Auflösung 15 µm
  • Linearitätsabweichung ± 200 µm

Was VARAN-Echtzeit-Industrial-Ethernet bringt

VARAN-Echtzeit, Hot-Plug, offen, sicher, kostenorientiert!
Typische Merkmale der offenen VARAN-Schnittstelle sind eine schnelle Datenübertragung in Echtzeit mit Zykluszeiten < 100 µs, eine automatische Adressierung, ein Hot-Plug-in, eine hohe Ausfallsicherheit, geringe Implementierungskosten, eine einfache Wartung und ein schneller Service mit entsprechenden Service- und Diagnosetools.

Ideal für die Antriebstechnik
Die harte und sichere Echtzeit-Datenübertragung macht den VARAN immer mehr zu einem Standard in der Antriebstechnik.

Material und Installationskosten senken

Speziell bei der Installation können durch die Ein-Stecker-Lösung bei Material und Arbeitszeit enorm Kosten eingespart werden. Jede eingesparte Steckverbindung bedeutet, eine signifikante Fehlerquelle zu eliminieren.

VARAN-Vorteile auf einen Blick

Harte Echtzeit
Zykluszeiten < 100 μs, Jitter < 100 ns
Jeder Befehl wird vom Empfänger sofort bestätigt.

Hohe Datensicherheit und Fehlertoleranz
Unquittierte Nachrichten werden noch im selben Buszyklus wiederholt.

Flexible Netzwerktopologie
Modulare Maschinenstrukturen: Stern-, Linien- und Baumtopologien sind beliebig kombinierbar.

Kostengünstig
Auf dem Preisniveau einer Feldbusanbindung, da für Manager und Client günstige Standard-Komponenten eingesetzt werden.

Offener Standard
VARAN-Bus ist ein offener Standard und herstellerunabhängig.

Bus und Versorgung in einem Kabel
Signal- und Leistungsführung mit Steckverbinder und Hybridkabel

Hot-Plug-Fähigkeit
Im laufenden Betrieb

Weitere Informationen über VARAN-Echtzeit-Industrial-Ethernet finden Sie unter www.varan-bus.net

Hilfe?

Service und Support
Wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie uns bitte hier

Kontaktformular
Bitte hier klicken