Optoelektronischer Sensor BOS 18M

Best in Class – für höchste Präzision: jetzt als komplette Produktfamilie mit Rot- und Infrarotlicht

Vielfältige Applikationsanforderungen jetzt noch flexibler lösen

Die komplette Produktfamilie macht es jetzt noch einfacher, unterschiedlichste Applikationsanforderungen bestmöglich zu lösen und von hoher Reichweite, präzisem Schaltverhalten und ausgezeichneter Wiederholgenauigkeit zu profitieren. Kabel und Halter sind für alle Varianten identisch und bieten Ihnen den Vorteil der Zeit- und Kostenersparnis.

Für raue Umgebungen

Denn das Metallgehäuse macht den 18M besonders unempfindlich. Der gut sichtbare Lichtfleck der Rotlicht-Typen lässt sich schnell und präzise auszurichten. Bei starker Verschmutzung bringt Infrarotlicht die nötige Funktionssicherheit. So werden alle Objekte stets richtig erkannt, auch auf große Entfernung.

Mit großer Variantenvielfalt

Ob diffuser Lichttaster, Reflexions- oder Einweglichtschranke, alle Varianten gibt es mit Rot- oder Infrarotlicht. Für High-End-Anwendungen und die Standardapplikation. Mit oder ohne Einstellbarkeit.

Rotlicht – freie Wahl beim Einstellen

Den Rotlicht-18M gibt es wahlweise mit Teach-in oder robustem Potenziometer, sodass Anwender ganz nach ihren Vorlieben auswählen können. Sein gut sichtbarer Lichtfleck ist sogar bei Tageslicht schnell präzise auszurichten. Sie nutzen daher nicht nur verlässliche Technik, sondern profitieren auch von einfacher Handhabung.

Weiteres Plus

Bei den Teach-in-Varianten verfügen Anwender auch über das patentierte Diagnosesystem Dynamic Sensor Control (DSC) und können so auf Verschmutzung oder Fehlfunktionen sofort reagieren. Falls Sie DSC nicht nutzen, gibt es alternativ auch Sensoren mit separatem Alarmausgang.

Infrarotlicht – unsichtbar und stark

Wenn Sensoren extremer Verschmutzung ausgesetzt sind oder sichtbares Rotlicht in der Applikation stört ist Infrarotlicht ideal. Sogar bei Staub und Schmutz werden Objekte sicher erkannt. Mit der High-Power-Version der Einweglichtschranke sogar bis zu einer Reichweite von 100 Metern. Die starke Performance bietet enorme Funktionssicherheit.

Globalprox – solide, aber günstig

Für Standardapplikationen stehen Ihnen Sensoren mit festeingestellter Reichweite zur Verfügung – sowohl mit Rot- als auch Infrarotlicht. Unsere solide und kostengünstige 18M-Globalprox-Reihe bietet plug and play, sodass sich die Inbetriebnahme auf ein Minimum reduziert und spätere Manipulationen unmöglich sind.

Ihre Vorteile im Überblick


Rotlicht

  • schnelle, einfache und präzise Justage durch sichtbares Licht
  • einfache Funktionskontrolle in der Applikation
  • hohe Reichweite, präzises Schaltverhalten

Infrarot

  • sichere Objekterkennung auch in schwieriger Umgebung
  • keine Irritation von Personen, da unsichtbares Licht
  • extra hohe Reichweiten, extrem verschmutzungsresistent

  • einfache Installation, plug and play
  • kostengünstige Qualität
  • prompter Sensortausch, manipulationssicher

Optoelektronischer Sensor BOS 18M im Einsatz


Hilfe?

Service und Support
Wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie uns bitte hier

Kontaktformular
Bitte hier klicken