red dot award: product design 2012

Die Balluff Industrial RFID-Auswerteeinheit BIS V erhält einen der renommiertesten internationalen Designpreise

red dot design awardEiner der renommiertesten Designpreise geht an die Balluff Industrial RFID-Auswerteeinheit BIS V. Sie wird mit dem red dot award: product design 2012 ausgezeichnet. Ihre hohe Gestaltungsqualität und gelungene Formensprache überzeugten die internationale aus 30 Experten zusammengesetzte Jury, sodass diese eine der begehrten Auszeichnungen an die Auswerteeinheit BIS V vergab. Kreative und Hersteller aus aller Welt hatten insgesamt 4.515 Designs zu dem renommierten Produktwettbewerb eingereicht.

Die Verleihung des international anerkannten Qualitätssiegels erfolgt am 2. Juli 2012 im Rahmen der traditionellen red dot gala im Essener Aalto-Theater. Anschließend wird die Balluff Industrial RFID-Auswerteeinheit BIS V in einer vierwöchigen Sonderausstellung im red dot design museum in der Zeche Zollverein Essen präsentiert.

Das kleine, montagefreundliche Kraftpaket sorgt für eine schnelle und sichere Datenübertragung im HF- und LF-Bereich – mit kurzen Taktzeiten und hoher Datensicherheit. Durch sein kompaktes Metallgehäuse bietet es perfektem EMV-Schutz. Weitere Besonderheit sind sein integrierter IO-Link-Master und vier unabhängig voneinander parametrierbare Antennenkanäle, die die Anbindung von bis zu vier Schreib-/Leseköpfen ermöglichen. Die vielseitige Auswerteeinheit ist in den Bereichen Materialfluss, Handhabung und Montage hervorragend eingesetzt.

Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des red dot design award, weist auf das hohe Niveau des Wettbewerbs hin: „Die ausgezeichnetsten Produkte der jeweiligen Branche stellten sich auch in diesem Jahr dem harten Wettbewerb und damit den kritischen Augen der Jury. Die Fachleute begutachteten, testeten und bewerteten jede einzelne Einreichung genauestens und legten dabei höchste Maßstäbe an. Mit ihren Leistungen bewiesen die Preisträger nicht nur eine außerordentliche gestalterische Qualität, sondern auch, dass Design ein integraler Bestandteil von innovativen Produktlösungen ist."

Der red dot design award, dessen Ursprünge bis in die 1950er-Jahre zurückreichen, wird in drei Disziplinen ausgetragen: dem „red dot award: product design“, dem „red dot award: communication design“ sowie dem „red dot award: design concept“. Allein im Jahr 2011 wurden mehr als 14.000 Anmeldungen aus über 70 Ländern registriert. Die Auszeichnung – der red dot – hat sich international als eines der begehrtesten Qualitätssiegel für hervorragende Gestaltungen etabliert.

Kontakt

Unsere Presseabteilung freut sich auf Ihre Anfrage

Gernot Steiner
Dipl.-Wirtsch.-Ing.(FH)
A-2512 Tribuswinkel
Tel.: +43 57887-720

E-Mail senden