Kabel für raue Umgebungen

Verschiedene Ausführungen für vielfältigen Einsatz

Überall dort, wo Steckverbinder und Kabel beispielsweise in unmittelbarer Nähe von Schweißarbeiten verwendet werden, sind sie hohen Belastungen ausgesetzt. Denn es treten glühend heiße Schweißrückstände wie Schweißspritzer und Schlacke auf. Konventionelle Kabel werden in dieser rauen Umgebung innerhalb kürzester Zeit unbrauchbar. Abhilfe schaffen schweißfeste Kabel-Ausführungen, die weltweit die unterschiedlichsten regionalen Anforderungen erfüllen.

Fünf Typen aus unterschiedlichem Material – vielfältig einsetzbar

Fünf unterschiedliche Kabelvarianten decken nahezu alle Anwendungsbereiche ab. So sind glasfaserummantelte und edelstahlummantelte Kabel verfügbar, wie sie in Presswerken und bei Maschinenbearbeitungsanwendungen benötigt werden.

Besonders hohe Ansprüche erfüllen die Voll-Silikon- und PTFE-Kabel, wie sie z.B. in Schweißanlagen erforderlich sind.

Für Bereiche, in denen kein Silikon verwendet werden darf, stehen auch silikonfreie Kabel zur Verfügung, die dieselben technischen Voraussetzungen erfüllen. Diese Kabel wurden für extrem schwierige Umgebungen entwickelt und überstehen mühelos mehrere zigtausend Schweißzyklen.

Die wichtigsten Features auf einen Blick

  • glasfaserummantelt
  • edelstahlummantelt
  • silikonfrei
  • Voll-Silikon
  • PTFE

Anwendungsbeispiel

Hilfe?

Service und Support
Wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie uns bitte hier

Kontaktformular
Bitte hier klicken