Maßgeschneiderte Lösungen für die Antriebstechnik

Absolutes Motor-Feedback und sichere Positionserfassung

Feedback-Lösungen für lineare und rotative Antriebe

Direkt integrierbar

Für einen möglichst kompakten Antrieb sind in der Regel integrierte Sensorsystemlösungen unabdingbar. Zur direkten Integration in lineare und rotative Antriebe empfehlen sich magnetkodierte Weg- und Winkelmesssysteme BML. Denn die hochpräzisen Systeme bieten eine große Auswahl vielfältiger Maßkörper, die flexibel an unterschiedliche Anforderungen anpasst werden können.

Ihre Vorteile

  • absolutes Messsystem: kein aufwändiges Referenzpunktfahren
  • großer Abstand zwischen Sensor und Code-Disc: schnelle Inbetriebnahme
  • Schnittstellenvielfalt (SSI, BISS-C, SIN/COS, ABZ): sichere Datenübertragung
  • hohe Auflösung (17 bit): für genaues Positionieren

Absolutes Motor-Feedback in Echtzeit

Mit der Absolut-Encoder-Disc in kompakter Bauform steht eine einfach zu integrierende, hochgenaue, absolute Feedback-Lösung zur Verfügung, um die Ist-Position von Motoren und Antrieben zu erfassen. Das Encoder-System BML ist eine Alternative zu herkömmlichen magnetischen, induktiven oder optischen Lösungen.

Anwendungsbeispiel

Absolutes Motorfeedback in Echtzeit mit der Encoder-Disc

Absolutes Motorfeedback in Echtzeit mit der Encoder-Disc

Endlagen, Referenz- und Einzelpositionen auf einfache Weise erfassen

Durch ihre kleinen Baugrößen und das geringe Gewicht eignen sich Mini-Sensoren für geringen Einbauraum und zum Einsatz an bewegten Aktuatoren und Achsen wie Greifern, Portalladern oder in Pick-und-Place-Anwendungen, wo jedes Gramm Gewichtseinsparung die Energieeffizienz der Anlage verbessert.

Ihre Vorteile

  • kleine Bauformen verbessern die Leistungsdichte von Antriebseinheiten
  • geringes Gewicht steigert die Dynamik der Bewegung
  • sehr robust – hohe Verfügbarkeit
  • optimales Preisleistungsverhältnis senkt die Gesamtkosten

Mini-Sensoren zur Einzelpositionserfassung in Lineareinheiten

Kleine, leichte und dennoch leistungsstarke induktive Sensoren BES zur End- oder Referenzpositionserfassung ermöglichen eine große Konstruktionsfreiheit bei der Auslegung von Einzel- oder Multiachsenlineareinheiten. Durch die kleinen kompakten Bauformen können sie an Stellen integriert werden, bei denen bisher kein Platz für Sensorik vorhanden war.

Anwendungsbeispiel

Einfache Positionserfassung mit Mini-Sensoren

Einfache Positionserfassung mit Mini-Sensoren

Hilfe?

Service und Support
Wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie uns bitte hier

Kontaktformular
Bitte hier klicken