Optoelektronische Mini-Sensoren

Die Kleinsten unter den Kleinen

Optoelektronische Mini-SensorenOptoelektronische Mini-Sensoren sind dann gefragt, wenn es besonders eng zugeht oder durch hohe Geschwindigkeiten nur wenig Gewicht möglich ist. So sind sie in hochdynamischen Anwendungen wie in Roboterarmen bestens eingesetzt. Denn gerade hier sind Bauteile mit geringem Gewicht, wenig Platzbedarf und doch höchster Schaltpräzision gefordert.

In Metall sind die Mini-Sensoren als Lichttaster, Reflexionslichtschranke und Einweglichtschranke im 08M-Zylinder oder im quaderförmigen Gehäuse mit 8 mm Kantenlänge erhältlich. Mit festeingestellten Tast- und Reichweiten überzeugen sie durch einfache Handhabung. Durch ihre große Flexibilität sind die kleinen robusten Optosensoren besonders wirtschaftlich.

In Kunststoff (20,6 x 12,5 x 7,6 mm) steht Ihnen eine komplette Serie mit Lichttastern, Reflexionslichtschranken, Einweglichtschranken sowie Lichttastern mit Hintergrundausblendung zur Verfügung. Metallhülsen im Innern ermöglichen die sichere und einfache Montage. Ihr laserähnlicher sichtbarer Lichtfleck ermöglicht die präzise Kleinteileerkennung. Und konkurrenzlose Reichweiten bis zu 1,2 m sowie schnelle Ansprechzeiten sorgen für besten Einsatz.

Ihre Vorteile

  • mehr Effektivität durch einfache Handhabung
  • große Konstruktionsfreiheit durch vielfältige Bauformen
  • hohe Prozessgenauigkeit durch ausgereifte Lasertechnik oder Pinpoint-Technologie

Sichere Kleinteileerfassung mit Laser-Einweglichtschranken BOS Q08M