Vision-Sensoren BVS-E Identifikation

Codes im Prozess schnell und sicher lesen

Produkte eindeutig identifizieren

Mit dem BVS-E Identifikation identifizieren Sie Ihre Produkte eindeutig. Egal, ob Sie Ihr Produkt mit 1D-Codes oder 2D-Codes kennzeichnen. Egal, ob die Codes mit einem Label aufgeklebt, aufgedruckt, gelasert oder direkt markiert wurden: Der BVS-E liest und liest und liest – und das bis zu 40 Mal pro Sekunde. Lageabweichungen spielen dabei keine Rolle. Denn diese gleicht der Sensor aus.

Prüfen

Der BVS-E Identifikation kann außerdem Codes auf den richtigen Inhalt prüfen. Damit wird sichergestellt, dass nur die richtigen Produkte verwendet werden. Zusätzlich können mit der Funktion „OCV“ Texte und Zahlenfolgen verifiziert werden, um z.B. Verfallsdaten auf einem Produkt zu überwachen.

Codequalität bewerten

Damit Produkte durchgängig identifizierbar bleiben, muss eine gleichbleibende Codequalität im gesamten Prozess gewährleistet sein. Die dazu notwendige Bewertung der Codes nach ISO-Norm leistet der BVS-E quasi nebenbei.

Flexibel montierbar

Das industriegerechte, äußerst kompakte Gehäuse ist einfach und flexibel zu montieren. Es erlaubt die Montage auch bei engen Einbaubedingungen.

Für individuelle Anforderungen

Unterschiedliche Optiken und die wahlweise als Rot- oder Infrarotlicht erhältliche interne Beleuchtung ermöglichen es, den richtigen Typ für verschiedene Anwendungen auszuwählen.

Über die digitalen Ein- und Ausgänge können einfache Aussagen wie „Code gelesen“ an die SPS weitergegeben werden. Durch die integrierten Schnittstellen wie RS232 und Ethernet TCP/IP ist die Verarbeitung des Codeinhalts und der Codequalität kostengünstigst möglich.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • einfache und selbsterklärende Bedienung
  • mehrere Codes in einer Prüfung gleichzeitig lesen
  • lageunabhängig Codes lesen
  • einfache Anbindung an SPS via RS232- und Ethernet-Schnittstelle
  • umfangreiches industriegerechtes Zubehör

Lesbare Codes

  • Interleaved 2 of 5
  • Code 39
  • Code 128
  • Pharmacode, Codabar
  • EAN 8, EAN 13
  • UPC-A, UPC-E
  • PDF 417

Lesbare 2D-Codes

  • Datamatrixcode (hoher, niedriger Kontrast, direkt markiert)
  • QR- und Mikro-QR-Codes (hoher, niedriger Kontrast)

Anwendungen

  • Lesen und Prüfen von normalen 1D- und 2D-Codes im Prozess
  • Lesen und Prüfen von direkt markierten Datamatrixcodes
  • Rückverfolgbarkeit (Traceability) in Automobilindustrie und bei Automobilzulieferern
  • Druckkontrolle auf Verpackungen in pharmazeutischer und Lebensmittelindustrie

Anwendungsbeispiel

Durch eine automatisierte Barcode-Kontrolle mit dem Vision-Sensor werden nichtlesbare Codes sicher ausgesondert und so Ausschuss und nichtabsetzbare Produkte vermieden.

Hilfe?

Service und Support
Wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie uns bitte hier

Kontaktformular
Bitte hier klicken