Ein Hochfrequenz-Kraftpaket sorgt für Transparenz

HF-Antenne BIS M-350

Eine der Herausforderungen der Intralogistik ist der Transport von ständig wechselnden Materialien. Trotz dieses Wechsels ist ein reibungsloser Betriebsablauf mit transparenten Prozessen gefordert. Für RFID-Systeme nicht immer ganz einfach. Denn metallische Untergründe oder Flüssigkeiten, aber auch Verschmutzung stellen sie auf eine harte Probe. Nicht so die HF-Antenne BIS M-350. Denn sie und ihre optimierten Datenträger überwinden solche Schwierigkeiten spielend und sorgen zuverlässig für maximale Transparenz. Alle Daten sind damit jederzeit rückverfolgbar.

Anwendungsgebiete

Überall dort, wo der Datenträger direkt auf Metall angebracht ist oder das Material in unmittelbarer Umgebung – wie beim Kistentransport – nicht genau vorbestimmt werden kann, kommen die Vorteile von der HF-Antenne BIS M-350 direkt zum Tragen. Denn BIS M blenden die verschiedenen Materialien einfach aus, sodass Wasser, Öl, Staub und Metall den Hochleistungsdatenträgern nichts anhaben können.

Ihre Vorteile

  • Abstände bis zu 130 mm bringen Flexibilität – und das unabhängig vom Untergrund
  • FRAM-Datenträger sorgen für nahezu unbegrenzte Schreib-/Lesezyklen.
  • Durch ISO 15693 Konformität weltweit einsetzbar.
  • Statusanzeigen direkt am Antennengehäuse erleichtern den Alltag.
  • Robuste Gehäuse sichern zuverlässigen Einsatz in rauer Umgebung.
  • 100 % RFID-Qualität steht für Verlässlichkeit.

HF-Antenne BIS M-350 im Einsatz