Tool-ID: mehr Effizienz durch verbesserte Prozesse

Werkzeugcodierung mit Industrial RFID

Uneingeschränkte Sicherheit und mehr Effizienz

Industrial RFID gewährleistet in modernen Fertigungen maximalen Werkzeugeinsatz und hohe Maschinenverfügbarkeit. Denn durch Werkzeugidentifikation mit Industrial RFID gehören falsche Zuordnungen oder fehlende Werkzeuge der Vergangenheit an.

Papierlose Werkzeuginformation stets verfügbar

Alle werkzeugrelevanten Daten werden berührungslos auf einem Datenträger gespeichert, der mit dem Werkzeughalter fest verbunden ist. Durch automatisches Einlesen in den Anlagenspeicher sind alle Daten immer korrekt, stets aktuell, da sie beim Be- und Entladen des Werkzeugs laufend angepasst werden. Wertvolle Informationen gehen nicht mehr verloren. Im Gegenteil: durch elektronische Datenübertragung sind sie immer verfügbar – auch wenn das Werkzeug aus dem Magazin genommen wurde.

Optimale Werkzeugnutzung bietet Einsparpotenzial

Kontinuierliche Kontrollen sorgen für maximale Werkzeugqualität, da  rechtzeitiges Nachschleifen gesichert ist und vorzeitiges Aussondern verhindert wird. Damit verringert sich der Verschleiß und der Lagerbestand kann exakt an den Bedarf angepasst werden. Dies erhöht nicht nur die Qualität des Produktionsprozesses, sondern senkt Ihre Kosten und steigert die Wirtschaftlichkeit.

Qualitätssicherung

Durch die Werkzeugcodierung mit Industrial RFID haben Sie uneingeschränkte Sicherheit. Sie optimieren Qualität und Effizienz der Produktion. Und können bei Ihren Kunden Ihre kontinuierlich hochwertigen Prozesse ganz einfach nachweisen.

Hilfe?

Service und Support
Wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie uns bitte hier

Kontaktformular
Bitte klicken Sie hier