Zuverlässige Transparenterkennung

Optoelektronische Sensoren bieten maximale Sicherheit und einfaches Handling

Transparente Objekte stellen optoelektronische Sensoren vor besondere Herausforderungen. Das liegt vor allem an den geringen Absorptionsgraden, die eine sehr hohe Schaltempfindlichkeit der Sensoren erfordern.
Diese hohe Schaltempfindlichkeit weist eine ganze Reihe unserer Optosensoren auf, sodass Ihnen bei Balluff zur Transparenterkennung verschiedene Typen zur Verfügung stehen: Laser-Gabellichtschranken und Reflexionslichtschranken – und ganz neu – ein Lichttaster, der speziell zur Glaserkennung entwickelt ist. Er ist eine ausgezeichnete Alternative, wenn sich Reflexions- oder Gabellichtschranken nicht montieren lassen.

Laser-Gabellichtschranke

Das präzise Schaltverhalten der Laser-Gabellichtschranke ermöglicht die sichere Detektion zahlreicher transparenter Objekte aus der Industrie: Glasflaschen, Flachglas, Medizinampullen, PET-Flaschen oder Folien.

Wie alle Gabellichtschranken bietet sie eine einfache und schnelle Inbetriebnahme. Denn Sender und Empfänger sind bereits aufeinander ausgerichtet. Damit finden Dejustagen nicht mehr statt. Zudem wird nur ein elektrischer Anschluss benötigt, sodass das Gerät schnell und leicht zu montieren ist.

Die Balluff Laser-Gabellichtschranke BGL 80A-009-S49 hat eine Gabelweite von 80 mm und eignet sich durch ihre hohe Schaltfrequenz von 5 kHz insbesondere auch für die Erkennung von kleinen Objekten in schnellen Produktionsprozessen.

Weitere Features

  • Anschluss per M8-Stecker (3-polig)
  • Schutzart IP 67
  • Öffner/Schließer umschaltbar
  • Gehäusewerkstoff Zinkdruckguss

Reflexionslichtschranke

Zur Erkennung durchsichtiger Objekte lässt sich auch eine Reflexionslichtschranke verwenden. Balluff bietet hier gleich mehrere Ausführungen an, die speziell für die Transparenterkennung optimiert wurden. Abhängig von den Einbaubedingungen, der Umgebung und der Objektentfernung sind unterschiedliche Varianten der Erfolgsbaureihen BOS 6K und BOS 21M zu empfehlen. Alle arbeiten mit Rotlicht und lassen sich durch ihren sichtbaren Lichtspot leicht ausrichten.

Die Baureihe BOS 6K eignet sich aufgrund ihrer Baugröße vor allem für enge Einbaubedingungen. Über eine Teach-in-Taste oder auch per Steuerleitung ist sie schnell und einfach einzustellen.
Die Variante BOS 6K–PU-1TA-S75-C besitzt aufgrund ihrer Autokollimationsoptik keine Blindzone, sodass Objekte auch „direkt vor ihrer Nase“ problemlos erkannt werden. Die Stärke einer weiteren Variante, der BOS 6K–PU-1QA-S75-C, liegt in der höheren Reichweite zum Reflektor. Damit arbeitet sie auch auf größere Entfernung zuverlässig.

Weitere Features

  • Reichweiten von 500 bis 2000 mm
  • Schutzart IP 67
  • 1 kHz Schaltfrequenz
  • verschiedene Ausführungen: M8-Stecker (4-polig) oder M12-Stecker (4-polig)
  • antivalenter Ausgang oder Öffner/Schließer umschaltbar

Die Baureihe BOS 21M ist auch in unwirtlicher Umgebung zu Hause. Mit ihrem robusten Metallgehäuse wird sie in vielen Anwendungen der Robotik, Automation und Verpackungstechnik bereits erfolgreich eingesetzt.
Durch ihr größeres Gehäuse ist sie ganz flexibel installierbar: Bis zu zwei Meter kann der Reflektor vom Sensor entfernt sein.

Unsere Type BOS 21M-PA-PT10-S4 wird über ein Potenziometer eingestellt und erkennt so transparente Objekte in einem weiten Spektrum. Ganz egal, ob Kunststoff oder Glas – dieser Reflexionslichtschranke entgeht kein Objekt.

Lichttaster

Ausschließlich auf Glas spezialisiert ist der Lichttaster im BOS 18M-Gehäuse, unser infraroter Newcomer zur Glaserkennung. Er empfiehlt sich dann, wenn sich Reflexions- oder Gabellichtschranken nicht montieren lassen.

Die spezielle Optik des Sensors BOS 18M-PS-ID24-S4 sorgt dafür, dass hochtransparente Objekte wie Glasoberflächen von Solarmodulen sicher detektiert werden. Seine innovative Elektronik setzt auch geringste Lichtreflexionen der Oberfläche zuverlässig in ein Ausgangssignal um.
Der Sensor ist außerdem extrem unempfindlich gegenüber Fremdlichteinwirkungen – und auch Objekte im Hintergrund irritieren ihn nicht.

Weitere Features

  • Anschluss per M12-Stecker
  • Schutzart IP 67
  • 200 Hz Schaltfrequenz
  • Ausgang Schließer
  • Gehäusewerkstoff: Messing vernickelt

Hilfe?

Service und Support
Wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie uns bitte hier

Kontaktformular
Bitte klicken Sie hier