Balluff schneidet beim TOP JOB Award erfolgreich ab

Neuhausen, 01.Juli 2014: Am vergangenen Freitag konnte Balluff in Essen die TOP JOB-Auszeichnung entgegennehmen und dabei den 3. Platz in der Größenklasse "C - größere Unternehmen" belegen. Insbesondere in den Kategorien „Kultur und Kommunikation“ sowie „Familienorientierung und Demografie“ konnte das Hightech-Unternehmen punkten.

Mit dem TOP JOB Award werden seit 2002 von compamedia die besten Arbeitgeber im deutschen Mittelstand für ihre Personalarbeit ausgezeichnet. Im aktuellen Wettbewerb haben sich insgesamt 103 Unternehmen beworben. Davon wurden 77 mit dem Siegel ausgezeichnet. Grundlage ist ein von der Universität St. Gallen entwickeltes Verfahren zur Bewertung des Führungs- und Personalmanagements. Dabei werden alle teilnehmenden Unternehmen mit Hilfe von Interviews mit der Geschäfts- und Personalleitung sowie durch eine Mitarbeiterbefragung analysiert.

Mit der Teilnahme an dem Wettbewerb nutzte Balluff die Chance, die Personalarbeit und die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern objektiv zu reflektieren. Manuela Spengler, Personalleiterin bei Balluff, fasst es zusammen: „Der Vergleich zu anderen Unternehmen unserer Größe zeigt uns unsere Handlungsfelder und Stärken auf. Auch für die Mitarbeiter ist es eine gute Gelegenheit, sich offen zu äußern und mit den Themen auseinanderzusetzen.“

"Strategische Personalarbeit und die Weiterentwicklung unserer Unternehmens- und Führungskultur spielen für uns eine besonders wichtige Rolle", betont Katrin Stegmaier-Hermle, Balluff Geschäftsführerin.

„Als Unternehmen stehen wir in einem ständigen Umfeld der Veränderung und Anpassung. Wettbewerbsfähig und erfolgreich ist derjenige, der am besten mit diesen Marktanforderungen umgehen kann. Diese Flexibilität kann der Prozess oder das System nicht leisten, diese entsteht immer zuerst bei uns selbst“, unterstreicht Katrin Stegmaier-Hermle.

Deswegen legt das weltweit agierende Familienunternehmen großen Wert auf Flexibilität, kurze Kommunikations- und Entscheidungswege sowie auf Transparenz und eine Kultur der Offenheit gegenüber Veränderungen.

Um dies nicht dem Zufall zu überlassen, werden diese Erfolgsfaktoren bei Balluff systematisch und nachhaltig mit Leben erfüllt. Bei der Analyse durch compamedia wurden z.B. Workshop-Methoden wie der Change Sensor besonders positiv bewertet. Mit dem Change Sensor werden die Mitarbeiter aktiv in Veränderungsthemen eingebunden und ihr Feedback trägt zur weiteren Organisationsentwicklung bei. Besonders positiv aufgefallen sind den Juroren neben der Familienorientierung die hohe Vertrauenskultur und die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen Balluff und seinen Leistungen. „Auf dieses Ergebnis sind wir besonders stolz", so Stegmaier-Hermle. „Wachstum, Weiterentwicklung und damit einhergehende Veränderungen benötigen die Bereitschaft unserer Mitarbeiter zur aktiven Mitgestaltung – und das geht nur mit Vertrauen."

Mit dem TOP JOB Award 2014 wird Balluff bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr als Arbeitgeber für seine Unternehmenskultur ausgezeichnet. Auch international beweist sich das Familienunternehmen. Im Frühjahr erhielt der amerikanische Unternehmensstandort Florence mit rund 170 Mitarbeitern den Award „Best places to work in Kentucky“. Ein Zeichen dafür, dass sich auch eine Unternehmenskultur global verankern lässt.

(v.l.) Bürgermeister von Neuhausen auf den Fildern Ingo Hacker, Balluff Geschäftsführerin Katrin Stegmaier-Hermle, TOP JOB Mentor Wolfgang Clement

Kontakt

Unsere Presseabteilung freut sich auf Ihre Anfrage

Dr. Detlef Zienert
Gartenstr. 21-25
73765 Neuhausen a.d.F

Tel.: +49 7158 173-418

E-Mail senden