Ultraschall-Sensoren BUS mit höchster chemischer Beständigkeit und Dichtigkeit

Für Füllstandmessungen auf aggressiven Medien und im Überdruck

Höchste chemische Beständigkeit und Dichtigkeit

Wenn mit aggressiven Medien und mit Überdruck gearbeitet wird, empfehlen sich Ultraschall-Sensoren BUS M30E2- … Ihre Ultraschall-Wandler sind mit einer PTFE-Folie geschützt, die mit einem O-Ring aus FFKM gegen das Edelstahlgehäuse (Edelstahl 1.4571) abgedichtet ist.

Dadurch werden eine sehr gute Widerstandsfähigkeit gegenüber aggressiven Medien und höchste chemische Beständigkeit erzielt. Ultraschall-Sensoren BUS M30E2- …eignen sich daher hervorragend für die Lebensmittelindustrie.

Für Überdruck bis 6 bar

Die Ultraschall-Sensoren BUS M30E2 können für Füllstandmessungen im Normaldruck oder in Tanks und Behältern mit einem Überdruck von bis zu 6 bar eingesetzt werden. Die speziellen Software-Filter erlauben ebenso den Einsatz in Behältern, die von oben befüllt werden oder über ein Rührwerk verfügen. Der druckdichte Einbau in einen Tank erfolgt über einen 1“-Gewindeflansch.

Ausführungen

Ultraschall-Sensoren BUS M30E2 sind mit zwei Schaltausgängen in PNP-Ausführung oder mit Analogausgang plus 1 PNP-Schaltausgang verfügbar. Die Varianten mit Schaltausgang bieten drei Betriebsarten:

  • einfacher Schaltpunkt
  • Zweiweg-Reflexionsschranke
  • Fensterbetrieb

Der aktuelle Zustand der Schaltausgänge bzw. des Analogausgangs ist an zwei Dreifarben-LEDs stets ablesbar.

Weitere Features

  • zwei Tastweiten mit einem Messbereich von 30 mm bis 1,3 m
  • Teach-in über zwei Tasten
  • 0,025 mm bis 2,4 mm Auflösung

Einfache Sensoreinstellung

Über TouchControl werden alle Einstellungen an den Sensoren vorgenommen. Die gut ablesbare dreistellige LED-Anzeige zeigt kontinuierlich den aktuellen Entfernungswert an und schaltet automatisch zwischen mm- und cm-Anzeige um.

Einstellmethode frei wählbar

Die Einstellung eines Schalt- oder Analogausgangs erfolgt wahlweise durch die nummerische Eingabe der gewünschten Entfernungswerte oder über Teach-in. Somit kann der Anwender die von ihm bevorzugte Einstellmethode auswählen.

Alle Vorzüge auf einen Blick

  • Einsatz im normalen Umgebungsdruck oder Überdruck möglich
  • PTFE-Membran zum Schutz gegen aggressive Medien
  • Edelstahlgehäuse für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie
  • Abdichtung gegen das Gehäuse mit O-Ring aus FFKM für höchste Chemiebeständigkeit
  • Digital-Display mit direkter Messwertausgabe
  • nummerische Einstellung des Sensors über Digital-Display

Anwendung: Füllstandmessung in Tanks

    Hilfe?

    Service und Support
    Wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie uns bitte hier

    Kontaktformular
    Bitte klicken Sie hier