Kompaktes RFID-System 13,56 MHz mit IO-Link-Schnittstelle

Mehr Zeit für die richtigen Herausforderungen

Industrial RFID-Systeme 13,56 MHz bestechen durch ihre kompakte Bauform und einfachste Inbetriebnahme.
Durch ihre Frequenz arbeiten die Systeme nach den Standards ISO15693/14443 und sind damit bestens für die Aufgaben in modernen Produktionsanlagen gerüstet.

Anwendungsgebiete

Speziell dort, wo mit wenigen Daten zum Beispiel der Produktionsfortschritt, die Chargennummer oder die Qualitätsdaten kostengünstig protokolliert werden müssen. In Transfersystemen oder Palettenapplikationen spielen RFID-Systeme 13,56 MHz mit IO-Link-Schnittstelle ihre Stärken aus.

Ihre Vorteile

  • flexibel in der Anwendung
  • bis zu vier Schreib-/Leseköpfe an einem IO-Link-Master
  • verschiedene Bauformen für verschiedenste Applikationsanforderungen
  • kurzer Return on Invest (ROI) durch attraktive Preise

Zeiteinsparungspotenzial durch:

  • einheitliche Verdrahtung unterschiedlicher Komponenten
  • einfache Integration des RFID-Systems mit IO-Link
  • Inbetriebnahme ohne großen Aufwand mittels Funktionsbaustein und Diagnosefunktion