Tool-ID Upgrade – Nachrüsten aus einer Hand

Rüsten Sie Ihren Maschinenpark nach. Und erhöhen Sie Ihr Betriebsergebnis.

Tool-ID Upgrade ist eine Komplettlösung, um die Werkzeugidentifikation an bestehenden Maschinen nachzurüsten. Dieses Rundumpaket mit einem Industrial-RFID-System bildet die optimale Schnittstelle zwischen Einstellgerät und der Maschinensteuerung. Es eignet sich für alle gängigen Technologien. Das System ist in die meisten Steuerungen implementierbar. Beispielsweise von Siemens, Heidenhain, Fanuc oder Mazak. Wenn Sie mit einem anderen Hersteller arbeiten, sprechen Sie uns bitte an. Jede Lösung wird auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten.

Balluff Tool-ID Upgrade gewährleistet in modernen Fertigungen die optimale Werkzeugauslastung und sichert eine hohe Maschinenverfügbarkeit. Denn jedes Werkzeug kann zuverlässig identifiziert, rückverfolgt und verwaltet werden. Dies garantiert den maximalen Einsatz. Und sorgt für bestmögliche Wertschöpfung. Nutzen Sie die Vorteile der perfekten Werkzeugidentifikation.

Folgende Features bieten Ihnen Prozessoptimierung und Prozesssicherheit

  • sicheres Übertragen der Werkzeugparameter
  • richtige Maschinenzuordnung durch Einlesen am Werkzeugmagazin
  • visuelle Darstellung der Werkzeugdaten am Bildschirm
  • schnellere Rüstzeiten durch Automatisierung
  • optimale Ausnutzung der Werkzeuge

Systembeschreibung Hardware Box

  • Panel-PC mit Touchscreen
  • RFID-Reader mit serieller Schnittstelle der Serie BIS C
  • 24-V-Spannungsversorgung für Reader und Panel-PC
  • Halterung für die Montage

Hardware Werkzeugaufnahme z. B. für HSK, ISO

  • mechanische Aufnahme für die Werkzeuge
  • Halterung für den Schreib-/Lesekopf
  • Schreib-/Lesekopf der Serie BIS C
  • Halterung für die Montage
  • Verkabelung

Wählen Sie nach Ihrem gewünschten Leistungsumfang aus. Und profitieren Sie zudem von der einfachen Integration. Nutzen auch Sie die leistungsstarken Industrial RFID-Systeme zur Werkzeugidentifikation.

Software
vorinstalliert mit Option für die jeweilige Steuerung

Inbetriebnahme

  • Montage der Werkzeugaufnahme und der Boxen an jeder Maschine
  • Parametrierung der Reader
  • Anbinden an die jeweilige Steuerung
  • Inbetriebnahme der einzelnen Maschinen
  • Tests und Validierung der Funktionalität
  • gemeinsame Abnahme der Installation

Schulung und Unterweisung

  • Erstellen der spezifischen Unterlagen
  • Ihr autorisiertes Personal wird in die Bedienung eingewiesen

 

 

Hilfe?

Service und Support
Wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie uns bitte hier

Kontaktformular
Bitte klicken Sie hier