Stranggießanlage
Maximal flexibel für verschiedene Formate in der Stranggießanlage

Höchste Flexibilität für unterschiedlichste Formate

Die Stranggießanlage birgt große Herausforderungen für die eingesetzte Technik. Zum einen müssen große Kräfte, Vibrationen und Schock beherrschbar sein.

An der Kokillenbewegung für homogenes flüssiges Metall sowie am Hubbalken zum präzisen Brammen- und Knüppeltransport. Zum anderen müssen die Stranggießsegmente für höchstmögliche Stahlqualität je nach Grad, Temperatur und Zeitpunkt flexibel umgeformt werden können.

Für die in der Stranggießanlage eingesetzte Technik sind daher maximale Flexibilität und höchste Zuverlässigkeit gefordert. Sensoren und Systeme von Balluff bieten Sicherheit und gewährleisten einen kontinuierlichen Prozess bei unterschiedlichsten Produktformaten.

Applikationsbeispiele

Höchste Sicherheit für die Gießpfannenkontrolle
Positionsabfrage am Kaltstrang
Prompter Sensortausch ohne Leckage
Brammenlänge prüfen
Brammentransport auf dem Hubbalken