Induktives Positionsmesssystem BIP04

Induktives Positionsmesssystem BIP04

Überwachung des Spannvorgangs im Maschinensystem

Positionen kontinuierlich und berührungslos linear messen

Moderne Metallbearbeitungszentren sind komplex und mit der herkömmlichen Metallbearbeitung nicht zu vergleichen. So stellt die Vielzahl an Werkzeugträgern und Achsen häufig eine Hürde dar, wenn Sie verschiedene Prozesse bewerkstelligen, die simultane Bearbeitung von Werkstücken sicherstellen und wirklich energieeffizient sein wollen.

Kompakte und präzise Werkzeugspindeln, Spannzylinder und Werkzeugwechsler eines Bearbeitungszentrums spielen im Arbeitsprozess eine zentrale Rolle. Daher ist die zuverlässige und verschleißfreie Überwachung des laufenden Spannvorgangs im Maschinensystem entscheidend. Diese anspruchsvolle Aufgabe bewältigen Sie mit dem neuen induktiven Positionsmesssystem BIP04 auf einfache Weise. Zugleich sorgen Sie mit dem berührungslosen Messsystem im vollvergossenen Gehäuse für höchste Prozesssicherheit und Automatisierungsqualität. Und dies gerade auch im rauen industriellen Umfeld.

Die Besonderheiten

  • bei wenig Platz integrierbar: kompakte Baugröße 30 × 40,5 × 18 mm
  • flexibler Einsatz: Messbereich bis 17 mm einstellbar
  • vielfältige Applikationen: Analogspannung und Stromausgang sowie IO-Link-Schnittstelle
  • verlässliche Ergebnisse: hohe Linearität und präzise Wiederholgenauigkeit
  • hohe Prozesssicherheit: niedrige Temperaturdrift
  • sichere Integration: sehr gute elektromagnetische Verträglichkeit