Positionsmesssysteme mit Ethernet/IP

Positionsmesssysteme mit Ethernet/IP

Positionsmesssysteme mit Ethernet/IP

Hochdynamische, synchrone und präzise Regelprozesse

Die einheitliche, einfache Verdrahtung, kontinuierliche Diagnosen und die zentrale Parametrierung über die Steuerung gehören zu den Vorteilen dieses Positionsmesssystems mit Ethernet/IP-Schnittstelle.

Automatisches Einstellen des Positionsgebers

Das magnetostriktive System mit Flexible Magnet Mode (FMM) kann mit bis zu 16 Positionsgebern arbeiten. Dabei lassen sich zu jedem Positionsgeber zwei Werte ausgeben: die Position und die Geschwindigkeit. Das Besondere dabei: Das Messsystem stellt sich automatisch auf die Positionsgeber ein. So sind Anwendungen, bei denen Sie eine wechselnde Zahl von Positionsgebern einsetzen, für Sie leicht zu lösen.

Die umfangreichen Funktionen ermöglichen Ihnen große Flexibilität bei der linearen Positionsmessung – beispielsweise im Maschinenbau, bei der Hydraulikzylinderregelung oder der Füllstandmessung.

Die Besonderheiten

  • synchrone Messwerterfassung und Datenübertragung mit Ethernet/IP CIP Sync
  • schnelle, präzise absolute Positions- und Geschwindigkeitsmessung mit 1 µm Auflösung
  • einfache und zeitsparende Inbetriebnahme durch definierten Parametertausch sowie flexible Anwendungsanpassung
  • berührungslos und verschleißfrei, unempfindlich gegen Verschmutzung
  • als Profil und Stab verfügbar