Berührungslose Sicherheitssensoren

Berührungslose Sicherheitssensoren

Berührungslose Sicherheitssensoren

Robust und verschleißfrei

Berührungslose Sicherheitssensoren eignen sich hervorragend zur Überwachung von Schutztüren/-klappen oder zur sicheren Detektion von Positionen – besonders in Umgebungen, in denen Sie mit Verschmutzung oder Staub rechnen müssen.

Der große Ansprechbereich und das berührungslose Wirkprinzip machen diese Sensoren unempfindlich gegen mechanisches Spiel, beispielsweise wenn Türen sich setzen oder ungenau geführt sind. Noch mehr Flexibilität bietet Ihnen die geringe Baugröße, sodass Sie die Sensoren leicht integrieren können.

Die Besonderheiten

  • verschmutzungsunempfindlich
  • unempfindlich gegen mechanisches Spiel
  • leicht integrierbar mit kleinen Bauformen
  • nahezu manipulationssicher durch hohe Codierungsstufen
  • flexibler Einsatz für Applikationen bis PLe bzw. SIL 3

Viel Spielraum bei Montage und Einsatz

Transpondercodierter Sicherheitssensor
Transpondercodierter Sicherheitssensor

Berührungslose transpondercodierte Sicherheitssensoren stehen für die manipulationssichere, verschleißfreie Zutrittsabsicherung von Schutztüren/-klappen. Sie sind unempfindlich gegen Verschmutzung, Vibrationen und mechanisches Spiel.
Die Geräte können Sie problemlos in Applikationen bis PLe bzw. SIL 3 einsetzen. Die geringe Baugröße macht Sie flexibel bei der Integration.

 

Sicherheit für Personen und Anlagen

Induktive Sicherheitssensoren erfassen berührungslos (End-)lagen und Positionen von metallischen Objekten.
Anders als herkömmliche Sicherheitsschalter benötigen diese dazu kein spezielles Gegenstück. Zum Anschluss genügen M12-Steckverbinder. Über OSSD-Ausgänge können Sie die Sensoren einfach an jede beliebige Sicherheitsauswertung anbinden.

 

Induktiver Sicherheitssensor
Induktiver Sicherheitssensor

Robuste, bewährte Sicherheitstechnik

Magnetkodierter Sicherheitsschalter
Magnetkodierter Sicherheitsschalter

Berührungslose magnetkodierte Sicherheitsschalter mit M12-Anschlusstechnik bieten Ihnen eine hohe Manipulationssicherheit durch die intelligente Anordnung der Reed-Kontakte.
Sie reduzieren damit die Gefahr, dass die Sicherheitsfunktion umgangen wird. Mit einem Abstandshalter lässt sich der Sicherheitsschalter sogar in einem ferromagnetischen Umfeld einbauen.