Schulungen > Fachgerechter Sensoreinsatz
Fachgerechter Sensoreinsatz

Wie finde ich den richtigen Sensor?

In dieser Schulung erhalten Sie einen Überblick über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von objekterkennenden Sensoren, ihre Funktionsweise und die fachgerechte Anwendung in verschiedensten Applikationen.

Praxisnahe Aufgaben mit Musterteilen auf neuestem technischem Stand unterstützen Sie dabei, Ihre firmenspezifischen Anwendungen sicher zu lösen. So können Sie in jeder Situation das zuverlässigste Sensorprinzip und den besten Einbauraum für Ihre Applikation schnell und zielgerichtet auswählen.

Inhalte

  • Überblick Sensorik mit Begriffskompendium: unterschiedliche Sensorarten, zugrunde liegende Wirkprinzipien, Aufbau und Funktion
  • Sensorauswahl: Auswahlkriterien, Einsatz und Verwendung, Anschlussmöglichkeiten, Freizonen, Maschinenrichtlinien, IP-Klassen, …
  • Sensoreinbau: Konstruktion der Applikation, Montage, Justieren, Parametrieren
  • Applikationsbeispiele
  • Übungen zum Justieren, Parametrieren und Signalfluss

Ihr Zusatznutzen

Bringen Sie Ihre Musteranwendung mit, testen Sie die verschiedensten Sensoren und finden Sie die beste Lösung.

Zielgruppe

  • Projektierer und Konstrukteure
  • Instandhalter
  • Inbetriebnehmer aus den Bereichen Maschinenbau, Montage, Handling, Automobil, Verpackung, Getränke- und Nahrungsmittelindustrie, Kosmetik und Pharmazie

Veranstaltungsdaten

Dauer

Eintägige Schulung von 08:30–16:30 Uhr

Nächste Termine

Neuhausen a.d.F.: 30.03.2017 / 26.09.2017
oder nach Absprache bei Ihnen vor Ort

Bestellbezeichnungen und Preise

Neuhausen a.d.F. bei Stuttgart:
BSS EDU-I-220-001, 420 Euro pro Person

Für 8 Personen bei Ihnen vor Ort:
BSS EDU-O-220-001, 1.400 Euro pro Tag zzgl. Reisekosten

Bitte melden Sie sich zeitnah an, da die jeweilige Teilnehmerzahl auf 8 Personen begrenzt ist. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4 Personen.

Veranstaltungsort

Training Center Balluff GmbH
Schurwaldstraße 9
73765 Neuhausen a.d.F. bei Stuttgart

Routenplaner
Anfahrtsskizze Schurwaldstraße