Produkte
Produkte
Kontakt & Support
Warenkorb
Anmelden

Bitte melden Sie sich für eine individuelle Preisberechnung an.

Passwort vergessen?
REGISTRIEREN SIE SICH ALS UNTERNEHMEN

Wir prüfen, ob Sie bereits eine Kundennummer bei uns haben, um Ihr neues Online-Konto damit zu verknüpfen.

Registrieren
Produkte
Websites
Dokumente

13.12.2021

Intelligent, kommunikativ, kabellos: IO-Link Wireless

Funk macht flexibel

Intelligent, kommunikativ, kabellos: IO-Link Wireless

Die intelligente Kombination industrieller Netzwerke mit dem Kommunikationsstandard IO-Link ist ein wesentlicher Baustein für die Fabrik der Zukunft. Bislang wurden dabei intelligente Sensoren und Aktoren sowie binäre und/oder analoge Devices über Kabel integriert. Anwendungen in der Prozess- und Fabrikautomation nutzen aber zunehmend drahtlose Technologien, da sie viele Vorteile haben. IO-Link Wireless ist hier ein vielversprechender neuer Standard.  

Wir sprechen IO-Link – ob kabelgebunden oder wireless  

Das umfangreiche IO-Link-Portfolio von Balluff umfasst Sensoren unterschiedlicher Funktionsprinzipien sowie ein konkurrenzlos breites Spektrum an Netzwerk- und Verbindungstechnik. Mit IO-Link Wireless erweitern wir unser Portfolio zeitgemäß, aber auch zukunftsfähig – bei gleichbleibender Systemintegration und Kompatibilität.  

Flexibler als jedes Kabel  

Bei unserem Wireless-System, bestehend aus Master, Hub und Bridge, handelt es sich um einen neuen Funkstandard, der die hohen Ansprüche der Fabrikautomation erfüllt. Der Wireless-Master empfängt seine Daten dabei nicht wie üblich per Kabel, sondern erhält die Sensordaten über eine Bridge oder einen Hub per Funk. Das bringt entscheidende Vorteile gegenüber einem kabelgebundenen System mit sich – darunter die einfachere Planung und Installation, mehr Flexibilität bei Design und Mobilität und die ausbleibende Abnutzung von Steckern oder Kabeln. Außerdem wird eine Umrüstung bestehender Systeme erleichtert. Kurz gesagt: Die kabellose IO-Link Variante erlaubt eine noch flexiblere und nachhaltigere Integration von Sensoren/Aktoren – mit der bewährten Zuverlässigkeit und Leistung des kabelgebundenen IO-Link. 

Intelligente Fabrikautomation der Zukunft - jetzt auch wireless 

IO-Link Wireless ist eine neue, vielversprechende Lösung für die Fabrik der Zukunft – und eine Art Upgrade für alle, die IO-Link schon nutzen und jetzt noch mobiler und effizienter werden wollen. Der neue Standard kommt überall zum Einsatz, wo eine klassische Datenübertragung bislang nicht oder nur erschwert möglich war: An Transportsystemen mit hohen Geschwindigkeiten können somit kompatible Sensoren zur exakteren Überwachung direkt auf dem Schlitten platziert werden. Beim Werkzeugwechsel an einem Greifer ermöglicht die fehlende Verkabelung die Datenübertragung auf engem Raum. Gleiches gilt für Fräsmaschinen, die wenig Platz für Sensorik bieten, jedoch eine hohe Prozesssicherheit erfordern. Hier punktet das neue System mit seiner Robustheit. 

Die Besonderheiten

  • einfache Konfiguration über integrierten Webserver
  • Frequenzbereich 2.4 – 2.483 GHz weltweit lizenzfrei nutzbar
  • schnell und zuverlässig (Latenz 5ms, Fehlerrate 10-9)

Sie haben Fragen. Kontaktieren sie uns!