Produkte
Produkte
Kontakt & Support
Warenkorb
Anmelden

Bitte melden Sie sich für eine individuelle Preisberechnung an.

Passwort vergessen?
REGISTRIEREN SIE SICH ALS UNTERNEHMEN

Wir prüfen, ob Sie bereits eine Kundennummer bei uns haben, um Ihr neues Online-Konto damit zu verknüpfen.

Registrieren
Produkte
Websites
Dokumente

Allgemeine Bedingungen für Rücksendungen zur Gutschrift

1. Voraussetzungen

  • Der Liefertermin kann belegt werden und ist nicht älter als 6 Wochen.

  • Die Rücklieferung wird durch den Kunden vorangekündigt und durch Balluff freigegeben.

  • Die Ware ist in Originalverpackung und somit in einem wiederverkaufsfähigen Zustand. Eingeschweißte und/oder versiegelte Produkte müssen sich in ungeöffnetem Zustand befinden.

  • Die Ware wurde in Österreich gekauft.

  • Es handelt sich um Katalogprodukte.

  • Sollten Sie Fragen zu einer Rücklieferung haben, kontaktieren Sie uns unter [email protected]


2. Ausschlüsse

Folgende Materialien sind von einer Rücklieferung ausgeschlossen:

  • Konfigurierbares und auftragsbezogen hergestelltes Material (KMAT)

  • Modifikationen (MOD)

  • Kundenspezifische Produkte

  • Sicherheitsprodukte

  • Klebe-Labels, generell Produkte, die eine begrenzte Lagerfähigkeit haben


3. Rahmenbedingungen

  • Ohne vorherige Absprache mit und Zustimmung durch Balluff wird eine Rücksendung abgelehnt.

  • Rücknahme und Rücksendung erfolgt unter Vorbehalt und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht. Die abschließende Beurteilung obliegt Balluff.


4. Kosten und Aufwendungen

  • Im Falle einer durch Balluff verursachten Falschlieferung oder Überlieferung erstatten wir den Warenwert zu 100%.

  • Für Rücksendungen aus anderen Gründen mit einem Netto-Warenwert pro Stück eines Artikels von kleiner 150,- €  erfolgt grundsätzlich keine Gutschrift.

  • Für Rücksendungen aus anderen Gründen mit einem Netto-Warenwert pro Stück eines Artikels von größer 150,- € erstatten wir den Warenwert abzüglich 30% Bearbeitungsgebühr für die Überprüfungs- und Wiedereinlagerungsaufwendungen.

  • Transport- und Versicherungskosten werden grundsätzlich nur für Waren im Rahmen der Gewährleistung erstattet.

  • Kosten und Aufwendungen für Rücksendungen von abgelehnten Waren trägt grundsätzlich der Kunde.


Rücksendung jetzt anstoßen

Stoßen Sie nun den Rücksendevorgang an. Sie können das RMA-Formular browserabhängig online ausfüllen oder alternativ als Download über den Adobe Reader öffnen (rechte Maustaste „speichern unter“) und uns nach dem Ausfüllen über den Button „senden“ elektronisch per E-Mail übermitteln.