SmartLight Indicator zur eindeutigen Angabe der Einsatzstelle

SmartLight Indicator zur eindeutigen Angabe der Einsatzstelle

Für zuverlässige Bedienerführung bietet Ihnen Balluff einen SmartLight Indicator, mit dem Sie sich die Einsatzstellen eindeutig anzeigen lassen können.

Innovative Technologie für die zuverlässige Bedienerführung

Für zuverlässige Bedienerführung bietet Ihnen Balluff einen SmartLight Indicator, mit dem Sie sich die Einsatzstellen eindeutig anzeigen lassen können. Doch nicht nur das. Unser SmartLight Indicator überzeugt durch zahlreiche Zusatzfunktionen. Beispielsweise der Anzeige von Einstellrichtung, von Taktzeiten der Arbeitsvorgänge, von Wartezeiten im Arbeitsablauf oder der Darstellung des Anlaufmoments – etwa bei einem Drehmoment-Schlüssel. Auch lassen sich Maschinenstatus oder Füllstände einfach ablesen.

Unser SmartLight Indicator besteht aus sechs unabhängigen, extrem hellen, mehrfarbigen LED-Segmenten, die Sie in unterschiedlichen Modi betreiben können, um Ihre individuellen Anforderungen einzulösen. Dabei ermöglicht IO-Link eine komfortable Benutzerführung.

Dank IO-Link ist das intelligente Device über Plug-and-Play schnell und kosteneffizient installiert und sowohl an die Steuerung als auch an PC-basierte Systeme angebunden. Alle Betriebsarten, Farben und Status stehen Ihnen unmittelbar in den Prozessdaten zur Verfügung.

Da Sie den SmartLight Indicator mit einem weiteren verketten können, ist es möglich, Kosten und Verdrahtungsaufwand noch weiter zu senken.

Die Besonderheiten

  • Industrie-4.0-fähig: durch IO-Link
  • flexibel: sechs unabhängige, extrem helle, mehrfarbige LED-Segmente
  • vielseitig: Multi-Segment-Modus zur Darstellung von einem, zwei, drei oder sechs unabhängigen Segment(en)
  • sicher: Lauflicht-Modus visualisiert, ob z. B. Arbeitsstation betriebsbereit oder noch in Aktion
  • innovativ: Level-Modus zur Anzeige von einer Position oder einem Level mit einer 360°- oder 720°-Rotation
  • kostensparend: verbinden zweier SmartLight Indicator möglich (Daisy-Chain) – nur ein IO-Link-Port nötig
  • zuverlässig: IP65-Gehäuse an Maschine montierbar zur eindeutigen Angabe der Einsatzstelle