Connected Mold-ID – Werkzeudaten mit RFID erfassen

Connected Mold-ID – Werkzeudaten mit RFID erfassen
Connected Mold-ID – Werkzeudaten mit RFID erfassen

Der einfache Einstieg ins digitale Werkzeugdatenmanagement

Connected Mold-ID ist der einfache Einstieg ins digitale Werkzeugmanagement. Denn mit der Plug-and-play-Lösung können Sie Ihre Spritzgieß­werkzeugdaten automatisch erfassen und verwalten. Connected Mold-ID ermöglicht eine optimale Auslastung Ihrer Werkzeuge und eine hohe Verfügbarkeit. So vermeiden Sie Werkzeugausfälle und reduzieren ungeplante Stillstandzeiten.

Dazu stellt Ihnen das autarke RFID-System die Daten zuverlässig und komfortabel bereit, sodass Sie alle Details kennen und den gesamten Werkzeugbestand im Blick haben. Jederzeit sind Sie über alle Einsätze informiert und beispielsweise für Formatwechsel flexibel aufgestellt.

Connected Mold-ID erhöht die Flexibilität und Effizienz der Produktion und ermöglicht Transparenz. All dies sind Faktoren der intelligenten Fertigung und ein Schritt zur Fabrik der Zukunft.

Connected Mold-ID gewährleistet Ihnen eine durchgängige Prozess­­über­wachung und gibt Ihnen Planungssicherheit. Das digitale Werkzeugmanagement mit RFID unterstützt Sie, ohne Aufwand international wettbewerbsfähig zu bleiben. Steigen Sie ein.

Die Besonderheiten

  • keine Stillstandzeiten durch Werkzeugausfälle
  • Dokumentation des Werkzeug­lebenslaufs und Aufzeichnung der Produktionszyklen durch autarkes System
  • statt Informationsverlust hohe Datensicherheit: alle Daten direkt am Werkzeug verfügbar
  • optimale Werkzeugwechsel durch Visualisierung der Inspektionsintervalle an der Anlage und in der Software