Drehen in der Metallbearbeitung
Drehen in der Metallbearbeitung

Sensorlösungen gewährleisten hohe Anlagenverfügbarkeit

Armaturen, Ventile, Befestigungselemente und Motor- und Getriebeteile in Automotoren, Industriemaschinen und Haushaltsgeräten: mit diesen metallischen Serienkomponenten haben wir täglich zu tun.

Ihre Herstellung ist besonders günstig, wenn man sie spanend im Drehverfahren bearbeitet und dazu weitgehend rotationssymmetrisch konstruiert. Besonders bei Teilen, die in einer Aufspannung produziert und automatisch zugeführt und entnommen werden.

Balluff unterstützt diese günstige, automatisierte Herstellung. Denn Sensoren tragen entscheidend dazu bei, dass die Prozesse mit möglichst kurzer Taktzeit und hohem Automatisierungsgrad überwacht werden.

Applikationsbeispiele

  • Stangenlader überwachen

    Zuführungsüberwachung bei Stangenmaterial mit Hilfe induktiver Sensoren

    Die Lösung

    Mit induktiven Sensoren BES von Balluff überwachen Sie die Zuführung des Stangenmaterials an mehreren Stellen. Das gewährleistet einen reibungslosen Produktionsprozess mit optimaler Maschinenauslastung. Und unterstützt Sie, mannlose Schichten zu fahren.

    Die Besonderheiten

    • reibungslose Produktion mit optimaler Maschinenauslastung durch zuverlässige Überwachung
    • mannlose Schichten realisierbar
    Metallbearbeitung, Stangenlader überwachen
    Passende Produkte finden Download

    Industrie-Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Reitstock positionieren

    Zuführungsüberwachung bei Stangenmaterial mit Hilfe induktiver Sensoren

    Die Lösung

    Mit unseren magnetostriktiven Positionsmesssystemen BTL positionieren Sie den Reitstock Ihrer Drehmaschine äußerst zuverlässig und wirtschaftlich. Zum Beispiel mit einer hydraulischen oder einer einfachen motorischen Achse.

    Für die Feinpositionierung lässt sich ein zweites Messsystem leicht einbauen.

    Die Besonderheiten

    • zuverlässige und preiswerte Reitstock-Positionierung
    • Einbau eines zweiten Messsystems für Feinpositionierung möglich
    Metallbearbeitung, Reitstock positionieren
    Passende Produkte finden Download

    Industrie-Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Lünette ausrichten

    Kompakte und präzise Lünetten-Positionierung mit magnetostriktivem Positionsmesssystem in Stabform

    Die Lösung

    Lünetten unterstützen den Bearbeitungsprozess langer oder schwerer Drehteile. Ein magnetostriktives Positionsmesssystem BTL in Stabform überwacht die Kolbenposition. Für eine ebenso kompakte wie präzise Lünettenpositionierung wachsen so Aktor und Sensor zusammen.

    Die Besonderheiten

    • kompakte und präzise Lünetten-Positionierung
    Metallbearbeitung, Lünette ausrichten
    Passende Produkte finden Download

    Industrie-Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Werkstückspannung prüfen

    Breites Spektrum an Messsystemen für höchste Präzision bei der Werkstückspannung

    Die Lösung

    Um ein Werkstück korrekt und in gleichbleibender Qualität zu bearbeiten, muss es fest im Drehfutter sitzen. Sensoren mit Schaltausgang und zunehmend auch induktive Positionsmesssysteme BIP mit kontinuierlichem Ausgangssignal prüfen die Werkstückspannung zuverlässig und präzise.

    Balluff bietet ein breites Spektrum an Messsystemen für unterschiedliche Dimensionen. Von nur wenigen Millimetern bis zu 130 mm Länge.

    Die Besonderheiten

    • präzise Prüfung der Werkstückspannung
    • breites Spektrum an Messsystemen, wenige Millimeter bis 130 mm Länge
    Metallbearbeitung, Lünette ausrichten
    Passende Produkte finden Download

    Industrie-Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Revolverposition detektieren

    Induktive Sensoren überwachen die korrekte Position der Werkzeugrevolver

    Die Lösung

    Induktive Sensoren BES erkennen, ob der Werkzeugrevolver nach einer Drehbewegung die korrekte Indexposition erreicht hat. Diese Sensoren detektieren sowohl die Revolverspannung als auch die Verriegelung.

    Die Besonderheiten

    • korrekte Indexposition der Werkzeugrevolver
    • induktive Sensoren detektieren Revolverspannung und Verriegelung
    Metallbearbeitung, Revolverposition detektieren
    Passende Produkte finden Download

    Industrie-Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Antriebsriemen kontrollieren

    Anwesenheits- und Funktionskontrolle bei Antriebsriemen durch kapazitive oder induktive Sensoren

    Die Lösung

    Um Drehbewegungen zu übertragen, nutzen Werkzeugmaschinen oft Antriebsriemen. Deren Anwesenheit und Funktion muss durchgehend kontrolliert werden.

    Für diese Aufgabe eignen sich je nach Aufbau des Antriebsriemens kapazitive Sensoren BCS oder induktive Sensoren BES von Balluff. Im Fehlerfall lösen sie den Stopp des Antriebs aus.

    Die Besonderheiten

    • zuverlässige Kontrolle der Antriebsriemen
    • verschiedene Sensoren, je nach Aufbau des Antriebsriemens
    • Stopp des Antriebs im Fehlerfall
    Metallbearbeitung, Antriebsriemen kontrollieren
    Passende Produkte finden Download

    Industrie-Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.