Kommunal- und Sonderfahrzeuge
Kommunal- und Sonderfahrzeuge

Den reibungslosen Betrieb gewährleisten

Beim Betrieb von kommunalen Fahrzeugen ist es besonders wichtig, dass der Fahrer durch umfangreiche Sicherheitsausstattungen einen reibungslosen Betrieb gewährleisten kann. In vielen Fällen können Sensoren wie ein Auge, Ohr oder unser Tastsinn eingesetzt werden und sind damit wichtige Hilfsmittel, um Gefahren frühzeitig zu erkennen. So kann vermieden werden, dass Menschen zu Schaden kommen oder Gegenstände beschädigt werden.

Applikationsbeispiele

  • Feuerwehrfahrzeug: Druck des Löschwassers überwachen

    Mit Drucksensoren BSP

    Die Lösung

    Drucksensoren von Balluff unterstützen den zuverlässigen Feuerwehreinsatz. Gewährleisten diese doch den ausreichenden Druck des Löschwassers. In einem Druckbereich bis zu 50 bar messen sie konstant den Wasserdruck und ermöglichen die Nachregelung. Dazu lassen sich die äußerst kompakten Sensoren mit M12-Stecker einfach installieren. Und dank ihres Edelstahlgehäuses sind sie sehr robust.

    Die Besonderheiten

    • großer Temperaturbereich für Medium und Umgebung
    • platzsparend installierbar
    Feuerwehrfahrzeug: Druck des Löschwassers überwachen
    Passende Produkte finden Downloads

    Industrie-Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Feuerwehrfahrzeug: Werkzeuge auf Vollständigkeit prüfen

    Mit RFID-Systemen BIS

    Die Lösung

    Alle Werkzeuge an Bord? RFID-Systeme bieten Sicherheit. Dazu werden alle Werkzeuge, die im Werkzeugraum der Feuerwehr vorliegen müssen, mit einem Datenträger gekennzeichnet. Ein Schreib-/Lesekopf im Innern des Feuerwehrfahrzeugs erfasst die Werkzeuge und übermittelt deren Daten an die zentrale Auswerteeinheit. Und dies in Echtzeit, sodass stets die aktuellsten Informationen vorliegen. Zusätzlich gewährleistet RFID dem Maschinenbediener die verlässliche Dokumentation.

    Die Besonderheiten

    • Sicherstellung der vollständigen Fahrzeugbeladung
    • kein Sichtkontakt notwendig
    • unbegrenzte Schreib-/Lesezyklen
    Feuerwehrfahrzeug: Werkzeuge auf Vollständigkeit prüfen
    Passende Produkte finden Downloads

    Industrie-Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Flugzeug: Treppe optimal positionieren

    Mit Ultraschall-Sensoren BUS

    Die Lösung

    Bei der optimalen Positionierung einer Flugzeugtreppe kommt es auch auf den idealen Abstand von Treppe und Flugzeug an. Dies gewährleistet unser Ultraschall-Sensor. Die optischen und akustischen Signale helfen dem Fahrer den Zwischenraum zu erkennen und ermöglichen ein beschädigungsfreies Rangieren. Zuverlässig bei jedem Wetter. Denn Ultraschall-Sensoren sind unabhängig von Wasser, Nebel, Schmutz und Staub.

    Die Besonderheiten

    • sehr präzise, da hohe Auflösung und kleine Blindzone
    • großer Erfassungsbereich von 350 bis 5000 mm
    • für hohe und niedrige Temperaturen: einsetzbar von –25 bis 70 °C
    Flugzeug: Treppe optimal positionieren
    Passende Produkte finden Downloads

    Industrie-Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Bus: Motorraumklappe überwachen

    Mit induktiven Sensoren BES

    Die Lösung

    Unsere induktiven Sensoren unterstützen bei Bussen die Fahrsicherheit. Denn die verschmutzungsunempfindlichen Sensoren detektieren die Endlage der Motorraumklappe zuverlässig. Damit erkennen sie, ob die Klappe geschlossen ist. Erst dann kann der Busfahrer den Motor starten. Durch das berührungslose Wirkprinzip eignen sich die Sensoren ideal für den langfristigen Einsatz.

    Die Besonderheiten

    • berührungslos und verschleißfrei
    • Standardvarianten in großen Stückzahlen ab Lager verfügbar
    • attraktiver Preis
    Bus: Motorraumklappe überwachen
    Passende Produkte finden Downloads

    Industrie-Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.