Mold-ID - Das autarke System
Mold-ID - Das autarke System

Werkzeugdaten automatisch erfassen

Das autarke System Mold-ID von Balluff gewährleistet Ihnen eine zustandsbasierte Instandhaltung der Werkzeuge ohne aufwändige und fehleranfällige Werkzeugbücher.

Alle relevanten Daten wie Schusszahlen, letzte Wartung oder Detailinformationen werden via RFID automatisch auf jedem Werkzeug gespeichert und können jederzeit von Ihnen per RFID-Handheld abgerufen werden.

So minimieren Sie Stillstandzeiten und unterstützen die zustandsbasierte Instandhaltung. Und die optimale Auslastung der Spritzgießwerkzeuge ist garantiert. Unter dem Strich lässt sich mit Mold-ID die Produktivität der Anlage deutlich steigern.

Gut zu wissen: Mold-ID ist ein autarkes System. Dies bedeutet, dass Sie alle Maschinen unabhängig vom Standort oder Hersteller und dem Alter der Maschinen einzeln nachrüsten können.

Ihre Vorteile

  • autarkes System, unabhängig vom Hersteller und der Maschine nachrüstbar
  • alle Daten durch RFID direkt am Werkzeug verfügbar und mobil auszulesen mit einem RFID-Handheld
  • weniger Stillstandzeiten durch automatische Dokumentation der Produktionszyklen
  • optimale Werkzeugwechsel, da jetzt zustandsbasierte Instandhaltung statt präventiver Wartung
  • Informationen zu den Werkzeugen, die aktuell auf den Maschinen laufen, durch Zugriff auf die Systeme per TCP/IP

Dokumente

RFID sichert Transparenz in der Werkzeughandhabung

Kunststoffe, Gummi und Reifen

Verwandte Themen

Digitalisierung und Industrial Internet of Things

Systemlösungen