Medienberührende Temperatursensoren

Medienberührende Temperatursensoren

Prozesstemperaturen schaltend und/oder kontinuierlich erfassen

Prozesstemperaturen schaltend und/oder kontinuierlich erfassen

Die kontinuierliche Überwachung der Prozessmedien von Maschinen und Anlagen trägt entscheidend zur Prozesssicherheit bei. Dafür sind sowohl der korrekte Druck und Füllstand als auch die richtige Temperatur einzuhalten.

Wenn Sie also beispielsweise in einem Hydraulikaggregat die Temperatur des Hydrauliköls überwachen möchten, so gelingt Ihnen dies zuverlässig mit unseren medienberührenden Temperatursensoren. Dabei garantiert die Temperaturüberwachung innerhalb des Hydraulikkreislaufs die richtige Viskosität des Öls und damit die Leistungsfähigkeit Ihrer Maschine.

Kritische Prozesszustände, wie eine Grenztemperatur, kontrollieren Sie direkt über den Schaltausgang. Ein Analogausgang liefert Ihnen kontinuierliche Messergebnisse.

Darüber hinaus überzeugen unsere Temperatursensoren auch bei der Kontrolle von Kühlwasser, Schmiermitteln und Druckluft und punkten so in unterschiedlichsten Applikationen.

Die Besonderheiten

  • Temperaturmessung: direkt in flüssigen oder gasförmigen Medien
  • Schnittstellen: Analogsignale und Schaltpunkte
  • robuster M12-Stecker für einfache Integration
  • Version mit drehbarer, gut lesbarer Anzeige: flexible Installation und Bedienkomfort
  • Versionen ohne Anzeige: kompakte Bauform und hohe Vibrationsbeständigkeit