Sichere Wechselteilerkennung mit RFID

Sichere Wechselteilerkennung mit RFID
Sichere Wechselteilerkennung mit RFID

Lösungen für individuelle Verpackungsgrößen

Sie möchten Ihre Gesamtanlage optimieren, Stillstandzeiten vermeiden und kürzere Produktionsläufe realisieren? Dies erfordert intelligente Maschinen und damit eine intelligente Fertigung.

Applikationsbericht (PDF-Datei)

Zur Realisierung intelligenter Fertigungen in der Verpackungs-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie bietet Balluff ausgereifte Automatisierungslösungen und unterstützt diesen Markt in wichtigen Anwendungsbereichen. Unsere Konzepte bauen auf Ihren Anforderungen auf, sodass Sie Ihre Maschinen auf verschiedene Formate schnell und flexibel umrüsten.

HF-RFID-Technologie (13,56 MHz) von Balluff ermöglicht die automatische Erkennung von Wechselteilen und stellt sicher, dass beim Umrüsten der richtige Formatsatz ein- oder ausgewechselt wird.

Ihre Vorteile

  • geringe Rüstzeiten und gesteigerte Anlageneffizienz
  • effiziente Fehlervermeidung
  • erhöhte Maschinenflexibilität
  • Vermeiden von Maschinenschäden durch Falschteile beim Anfahren der Maschine
  • einfache Visualisierung für den Bediener

Bei der Wechselteilerkennung werden je nach Applikation unterschiedliche Systemkombinationen aus Auswerteeinheit, Schreib-/ Lesekopf und Datenträgern eingesetzt. Wie Sie durch die Komponentenwahl verschiedene Anforderungen bei der Wechselteilerkennung erfüllen können, stellen wir Ihnen exemplarisch vor.

Zur Auswahl stehen

  • die Auswerteeinheit BIS V
  • ein IO-Link-Netzwerk-Modul als Auswerteeinheit
  • ein Schreib-/Lesekopf mit integrierter Auswerteeinheit

Drei Lösungen zur Wechselteilerkennung mit RFID

Auswerteeinheit BIS V

Besonders geeignet für die Übertragung vieler Daten mit schneller Übertragungszeit.

Die Besonderheiten

  • viele Daten, schnelle Übertragungszeit
  • hohe Flexibilität: ein Gerät für alle etablierten RFID-Technologien
  • bis zu vier Schreib-/Leseköpfe simultan betreiben
  • Visualisierung über integrierten IO-Link-Master-Port an Maschinenleuchte direkt möglich
Auswerteeinheiten BIS V
Wechselteilerkennung mit Auswerteeinheit BIS V

IO-Link-Netzwerk-Module als Auswerteeinheit

Ideal für einfache Identifizierungsaufgaben bei einer großen Zahl an Lesestellen.

Die Besonderheiten

  • kostengünstig, da keine zusätzliche RFID-Auswerteeinheit notwendig
  • Visualisierung durch Maschinenleuchte direkt möglich
  • weitere RFID-Komponenten und IO-Link-Sensoren anschließbar, mehr Ports verfügbar als bei der BIS V-Variante
  • Parametrierung und Diagnosemöglichkeiten durch IO-Link
IO-Link-Netzwerk-Module
Wechselteilerkennung mit IO-Link-Master

Schreib-/Lesekopf mit integrierter Auswerteeinheit

All-in-one-Lösung, sodass keine zusätzliche Auswerteeinheit nötig ist.

Die Besonderheiten

  • verfügbare Schnittstellen: Profinet, Ethernet/IP, USB 2.0
  • All-in-one-RFID-Reader BIS M-4008 mit integriertem Webserver zur Konfiguration, Zustandsüberwachung und Diagnose
  • robustes Gehäuse in IP67: zuverlässiger Einsatz in rauer Umgebung
  • Statusanzeigen direkt am Gehäuse des Readers: einfache Inbetriebnahme und minimale Standzeiten
Wechselteilerkennung mit Schreib-/Leseköpfen mit integrierter Auswerteeinheit

RFID-Konfigurator

Um Ihr RFID-System zur Wechselteilerkennung nach Ihren Anforderungen individuell zusammenzustellen, bietet Ihnen Balluff einen RFID-Konfigurator mit viel Komfort. Sie können Ihre Selektion mit der Wahl des Datenträgers, der Auswerteeinheit oder mit der des Schreib-/Lesekopfs beginnen. Stets erhalten Sie die zu Ihrer Auswahl passenden Komponenten angezeigt. Lassen Sie sich bei Ihrer Selektion einfach von Ihrer Aufgabe leiten.

RFID-Konfigurator