Schüler und Schulabgänger
Schüler und Schulabgänger

Sie haben Ihre Zukunft fest im Blick? Wir auch.

Eine Ausbildung in der Elektroindustrie schafft optimale Bedingungen für den beruflichen Erfolg. Vorausgesetzt, Lernbereitschaft und Leistungswillen gehören zu Ihren Stärken.

Überlassen Sie nichts dem Zufall. Starten Sie Ihre berufliche Zukunft und entscheiden Sie sich für eine Ausbildung bei einem der leistungsfähigsten Sensor- und Systemherstellern der industriellen Automation.

Balluff bietet engagierten, talentierten Schulabgängern eine attraktive Ausbildung, fundiertes, praxisorientiertes Wissen und eine individuelle Begleitung.

Ausbildung

  • Industriemechaniker (m/w/d) / Bilden wir 2020 nicht aus

    Die Experten für industrielle Produktionsanlagen

    Industriemechaniker sind Experten für industrielle Produktionsanlagen. Sie steuern und überwachen Fertigungsmaschinen oder stellen Produktionsanlagen, Maschinen und Vorrichtungen her und halten diese in Stand. Die Trenn- und Umformtechnik, das manuelle und maschinelle Spanen von Werkzeugen, die CNC-Fräsmaschine gehören daher zur Ausbildung. Industriemechaniker arbeiten beispielsweise in der Herstellung und Instandhaltung von Geräten, Baugruppen und Systemen.

    Voraussetzung

    • gute Kenntnisse in Technik, Mathematik und Physik
    • handwerkliches Geschick
    • sicherer Umgang mit Zahlen und Daten
    • räumliches Vorstellungsvermögen

    Ausbildungsbeginn: Jeweils Ende August eines Jahres

    Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

    Schulabschluss: sehr guter Hauptschulabschluss

    Ausbildungsort: Balluff, Neuhausen a.d.F. Friedrich-Ebert-Schule, Esslingen erstes Ausbildungsjahr bei der GARP Ruit/Plochingen, einem Bildungszentrum der IHK Region Stuttgart e. V. (siehe auch www.garp.de)

    Bewerbungstermin: 12 bis 14 Monate vor Ausbildungsbeginn

    Wenn Sie durch Lernbereitschaft und Leistungswillen überzeugen, kreativ, teamfähig und sozial kompetent sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  • Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)

    Technisches Interesse, handwerkliches Geschick und logisches Denken sind hier wichtig

    Elektroniker für Geräte und Systeme stellen Komponenten und Geräte her, nehmen sie in Betrieb und halten sie in Stand. Typische Einsatzgebiete sind medizinische-, informations- und kommunikationstechnische Geräte, Systemkomponenten, Sensoren, Aktoren, Mikrosysteme sowie Mess- und Prüftechnik.

    Elektroniker üben ihre Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbstständig aus und stimmen ihre Arbeit mit anderen Bereichen ab. Dabei arbeiten sie häufig im Team.

    Voraussetzung

    • gute schulische Leistungen in Mathematik, Physik und Englisch
    • logisches Denkvermögen und Spaß an der Lösung komplexer Aufgaben
    • handwerkliches Geschick
    • Freude an eigenverantwortlichem Arbeiten und an Teamarbeit
    • keine Rot-Grün-Sehschwäche

    Ausbildungsbeginn: Jeweils Ende August eines Jahres

    Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

    Schulabschluss: Mittlere Reife

    Ausbildungsort: Balluff, Neuhausen a.d.F., Friedrich-Ebert-Schule, Esslingen, erstes Ausbildungsjahr bei der GARP Ruit/Plochingen, einem Bildungszentrum der IHK Region Stuttgart e. V. (siehe auch www.garp.de)

    Bewerbungstermin: 12 bis 14 Monate vor Ausbildungsbeginn

    Wenn Sie durch Lernbereitschaft und Leistungswillen überzeugen, kreativ, teamfähig und sozial kompetent sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  • Industriekaufmann (m/w/d)

    Für Allroundtalente, die auch das Zeug zum Spezialisten mitbringen

    Industriekaufleute sind Allrounder und Spezialisten zugleich. Sie arbeiten in der Material-, Produktions-, Absatz- und Personalwirtschaft – also überall da, wo Industriebetriebe kaufmännische Qualifikationen benötigen. Jeder dieser Bereiche hat seine eigene Aufgabenpalette, sodass sich Industriekaufleute auf ein Gebiet spezialisieren. Dabei übernehmen sie in erster Linie die kundenorientierte Sachbearbeitung. Diese Aufgabe erfordert ein team-, prozess- und projektorientiertes Vorgehen.

    Voraussetzungen

    • Interesse für betriebswirtschaftliche Aufgabe
    • gute Deutsch- und Fremdsprachenkenntnisse
    • Affinität für den Umgang mit Zahlen
    • Freude an Büro- und Verwaltungstätigkeiten
    • Spaß an Teamarbeit

    Ausbildungsbeginn: Jeweils Ende August eines Jahres

    Ausbildungsdauer: 2,5 Jahre

    Schulabschluss: Mittlere Reife

    Ausbildungsort: Balluff, Neuhausen a.d.F. John-F.-Kennedy-Schule, Esslingen

    Bewerbungstermin: 12 bis 14 Monate vor Ausbildungsbeginn

    Wenn Sie durch Lernbereitschaft und Leistungswillen überzeugen, kreativ, teamfähig und sozial kompetent sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  • Mechatroniker (m/w/d)

    Mechaniker und Elektroniker in einer Person

    Der Mechatroniker ist Mechaniker und Elektroniker in einer Person. Er löst Aufgaben und Anforderungen aus der Elektrotechnik/Elektronik, der Mechanik und der Steuerungs- und Informationstechnik. Dabei baut er elektronische, mechanische, pneumatische und hydraulische Komponenten zu Anlagen zusammen und nimmt diese in Betrieb. Hinzu kommen die Inbetriebnahme und Wartung von Systemen sowie deren Prüfung und Programmierung.

    Voraussetzung

    • vielseitiges Interesse für Technik und physikalische Zusammenhänge
    • gute Kenntnisse in Technik, Mathematik und Englisch
    • handwerkliches Geschick
    • keine Rot-Grün-Sehschwäche

    Ausbildungsbeginn: Jeweils Ende August eines Jahres

    Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

    Schulabschluss: Mittlere Reife

    Ausbildungsort: Balluff, Neuhausen a.d.F. Friedrich-Ebert-Schule, Esslingen erstes Ausbildungsjahr bei der GARP Ruit/Plochingen, einem Bildungszentrum der IHK Region Stuttgart e. V. (siehe auch www.garp.de)

    Bewerbungstermin: 12 bis 14 Monate vor Ausbildungsbeginn

    Wenn Sie durch Lernbereitschaft und Leistungswillen überzeugen, kreativ, teamfähig und sozial kompetent sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  • Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) / Bilden wir 2020 nicht aus

    Sie qualifizieren sich für die Planung und Konfiguration von IT-Infrastrukturen bei Kunden oder im eigenen Unternehmen

    Fachinformatiker mit der Fachrichtung Systemintegration sind qualifiziert für die Planung und Konfiguration von IT-Infrastrukturen wie Client/Server-Systemen, Telekommunikationsanlagen, Internetanschlüssen, Druckern und Modems. Sie können fachlich beraten, betreuen User und schulen die Anwender bei der Einführung neuer Systeme. Sie erstellen Softwareanwendungen, testen und dokumentieren diese und beheben Störungen.

    Voraussetzung

    • gute schulische Leistungen in Mathematik, Physik und Englisch
    • Interesse an Software und Technik
    • logisches Denken
    • gute Auffassungsgabe
    • Teamplayer mit kommunikativen Fähigkeiten

    Ausbildungsbeginn: Jeweils Ende August eines Jahres

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Schulabschluss: Mittlere Reife

    Ausbildungsort: Balluff, Neuhausen a.d.F. IT-Schule, Stuttgart (Blockunterricht)

    Bewerbungstermin: 12 bis 14 Monate vor Ausbildungsbeginn

    Wenn Sie durch Lernbereitschaft und Leistungswillen überzeugen, kreativ, teamfähig und sozial kompetent sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  • Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w/d)

    Sie beherrschen verschiedene Programmiersprachen und haben ein tiefes Verständnis für Betriebssysteme

    Der Fachinformatiker mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung beherrscht verschiedene Programmiersprachen und Datenbanksysteme und hat ein tiefes Verständnis für Betriebssysteme. Er entwirft Softwareprojekte, testet, dokumentiert und realisiert diese im Austausch mit dem Team. Er ist Experte im Umgang mit und bei der Erstellung von Software. Dabei ist nicht nur sein logisches Denkvermögen, sondern auch Kreativität bei der Lösung von kniffligen Problemen gefragt.

    Voraussetzung

    • gute schulische Leistungen in Mathematik, Physik und Englisch
    • Interesse an Software und Technik
    • logisches Denken
    • gute Auffassungsgabe
    • Teamplayer mit kommunikativen Fähigkeiten

    Ausbildungsbeginn: Jeweils Ende August eines Jahres

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Schulabschluss: Mittlere Reife

    Ausbildungsort: Balluff, Neuhausen a.d.F. IT-Schule, Stuttgart (Blockunterricht)

    Bewerbungstermin: 12 bis 14 Monate vor Ausbildungsbeginn

    Wenn Sie durch Lernbereitschaft und Leistungswillen überzeugen, kreativ, teamfähig und sozial kompetent sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Studium

  • Bachelor of Engineering (DH) m/w/d Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen – E-Technik

    Neben Fachwissen bedarf es hier die Fähigkeit zur Analyse komplexer Situationen

    Als Wirtschaftsingenieur sind Sie in der Lage, technisch-wirtschaftliche Zusammenhänge und Probleme zu analysieren und ökonomisch begründete Lösungen zu finden. Sie können technische Projekte koordinieren und verfügen über Rechts- und Wirtschaftskenntnisse, um Verhandlungen qualifiziert zu führen und Verträge abzuschließen.

    Gegenstand des Studiums sind Ingenieurswissen, insbesondere Elektrotechnik und Informationstechnik, Volks- und Betriebswirtschaft einschließlich Recht und Fremdsprachen. Die Arbeitsfelder des Wirtschaftsingenieurs sind betriebliche Schnittstellen wie der internationale Vertrieb, der technische Einkauf, das Produktmanagement oder die Produktion und Logistik.

    Voraussetzungen

    • Interesse an technischen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
    • überdurchschnittliche Leisungen in Mathematik, Physik, Englisch und Deutsch
    • die Fähigkeit zur Analyse komplexer Situationen sowie das Ableiten von Lösungsansätzen
    • Kontaktfreude, Belastbarkeit und eine gute Auffassungsgabe

    Ausbildungsbeginn: Jeweils Ende August eines Jahres

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre (abwechselnd 3 Monate Studium und 3 Monate praktische Ausbildung im Betrieb sowie eine Praxisphase im Ausland)

    Schulabschluss: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

    Ausbildungsort: Balluff, Neuhausen a.d.F. Duale Hochschule BW, Stuttgart dreimonatiger Auslandsaufenthalt im zweiten Studienjahr in einer unserer Niederlassungen

    Bewerbungstermin: 12 – 14 Monate vor Studienbeginn

    Wenn Sie durch Lernbereitschaft und Leistungswillen überzeugen, kreativ, teamfähig und sozial kompetent sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  • Bachelor of Engineering (FH) m/w/d Fachrichtung Mechatronik Plus

    Verbinden Sie die betriebliche Ausbildung mit einem Studiengang

    Die Mechatronik beschäftigt sich mit dem Zusammenwirken mechanischer, elektronischer und informationstechnischer Elemente und Module in mechatronischen Systemen. Mechatronische Systeme bilden meist Regelkreise und bestehen aus Sensorik zur Erfassung von Messgrößen des Systemzustandes, Aktorik zur Regelung und Steuerung sowie Prozessorik und Informatik zur Informationsverarbeitung.

    Bei diesem Studiengang verbinden Sie eine betriebliche Ausbildung mit dem Studium an der Hochschule Esslingen. Nach zweieinhalb Jahren erwerben Sie den Facharbeiterbrief als Mechatroniker/-in, nach weiteren zweieinhalb Jahren den Hochschulabschluss. Die Ausbildung bei Balluff und in der Berufsschule sind eng mit dem Studium verzahnt.

    Voraussetzungen

    • technisches Interesse
    • überdurchschnittliche Leistungen in Mathematik und Physik
    • analytisches Denkvermögen
    • eine gute Auffassungsgabe und Lernbereitschaft
    • keine Rot-Grün-Sehschwäche

    Ausbildungsbeginn: Jeweils Ende August eines Jahres

    Ausbildungsdauer: 5 Jahre

    Schulabschluss: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

    Ausbildungsort: Balluff, Neuhausen a.d.F. Gewerbliche Schule, Göppingen Hochschule, Esslingen (Standort Göppingen) dreiwöchiger Auslandsaufenthalt am Produktionsstandort Balluff Elektronika Kft Ungarn

    Bewerbungstermin: 12 – 14 Monate vor Studienbeginn

    Wenn Sie durch Lernbereitschaft und Leistungswillen überzeugen, kreativ, teamfähig und sozial kompetent sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  • Bachelor of Engineering (DH) m/w/d Fachrichtung Elektrotechnik

    Wenn Sie in der Entwicklung und Konstruktion, im Marketing oder der Kundenberatung arbeiten wollen

    Das Studium vermittelt naturwissenschaftliche und elektrotechnische Kenntnisse sowie deren Anwendung in der Schaltungs- und Rechnertechnik. Diese Lehrinhalte werden durch die Informatik ergänzt und fachrichtungsspezifisch ausgebaut.

    Der Elektroingenieur befasst sich mit elektronischen Geräten, Anlagen und Systemen. Zu seinen Aufgaben gehören der Betrieb und Management von Übertragungssystemen, nachrichtentechnischen Systemen und Geräten der Informations- und Kommunikationstechnik. Einsatzgebiete können die Entwicklung und Konstruktion, das Marketing oder die Kundenberatung sein.

    Voraussetzungen

    • naturwissenschaftliches und elektrotechnisches Interesse
    • überdurchschnittliche Leistungen in Mathematik und Physik
    • analytisches Denkvermögen
    • Kontaktfreude, Belastbarkeit und eine gute Auffassungsgabe
    • keine Rot-Grün-Sehschwäche

    Ausbildungsbeginn: Jeweils Ende August eines Jahres

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre (abwechselnd 3 Monate Studium und 3 Monate praktische Ausbildung im Betrieb)

    Schulabschluss: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

    Ausbildungsort: Balluff, Neuhausen a.d.F. Duale Hochschule BW, Stuttgart dreiwöchiger Auslandsaufenthalt am Produktionsstandort Balluff Elektronika Kft Ungarn

    Bewerbungstermin: 12 – 14 Monate vor Studienbeginn

    Wenn Sie durch Lernbereitschaft und Leistungswillen überzeugen, kreativ, teamfähig und sozial kompetent sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  • Bachelor of Science (DH) m/w/d Fachrichtung Informatik

    Wenn Programmierung, Entwicklung, Internet und Netzwerk-Technologien und Datenbanken Ihr "Ding" ist

    Ein komplexes Themenfeld wartet auf Sie. Informatiker analysieren, modifizieren und entwickeln Softwarekomponenten und sind die Spezialisten, wenn es um Programmierung, Entwicklung, Internet- und Netzwerk-Technologien und Datenbanken geht.

    Während den Praxisphasen absolvieren Sie mehrwöchige Projekteinsätze in verschiedenen Fachabteilungen. Dort arbeiten Sie eng mit Ingenieuren, Informatikern und Technikern zusammen und lernen dabei die typischen Einsatzgebiete eines Informatikers kennen.

    Voraussetzungen

    • vielseitiges technisches Interesse
    • überdurchschnittliche Leistungen in Mathematik
    • die Fähigkeit zur Analyse komplexer Situationen sowie das Ableiten von Lösungsansätzen
    • Kontaktfreude, Belastbarkeit und eine gute Auffassungsgabe

    Ausbildungsbeginn: Jeweils Ende August eines Jahres

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre (abwechselnd 3 Monate Studium und 3 Monate praktische Ausbildung im Betrieb)

    Schulabschluss: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

    Ausbildungsort: Balluff, Neuhausen a.d.F. Duale Hochschule BW, Stuttgart

    Bewerbungstermin: 12 – 14 Monate vor Studienbeginn

    Wenn Sie durch Lernbereitschaft und Leistungswillen überzeugen, kreativ, teamfähig und sozial kompetent sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  • Bachelor of Engineering (DH) m/w/d Fachrichtung Mechatronik

    Das Bindeglied zwischen Maschinenbau, Elektro- und Informationstechnik

    Die Mechatronik ist das Bindeglied zwischen dem klassischen Maschinenbau, der Elektrotechnik und der Informationstechnik. Die Bedeutung der Mechatronik wächst. Denn die technische Entwicklung ist durch die zunehmende Integration und Miniaturisierung von mechanischen und elektrischen Elementen gekennzeichnet.

    Auch spielt die programmierbare „Intelligenz“ eine immer größere Rolle. Zum Wirkungskreis von Mechatronikern gehören die Entwicklung und Konstruktion, das Marketing oder die Kundenberatung.

    Voraussetzungen

    • vielseitiges technisches Interesse
    • überdurchschnittliche Leistungen in Mathematik und Physik
    • die Fähigkeit zur Analyse komplexer Situationen sowie das Ableiten von Lösungsansätzen
    • keine Rot-Grün-Sehschwäche

    Ausbildungsbeginn: Jeweils Ende August eines Jahres

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre (abwechselnd 3 Monate Studium und 3 Monate praktische Ausbildung im Betrieb)

    Schulabschluss: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

    Ausbildungsort: Balluff, Neuhausen a.d.F. Duale Hochschule BW, Stuttgart dreiwöchiger Auslandsaufenthalt am Produktionsstandort Balluff Elektronika Kft Ungarn

    Bewerbungstermin: 12 – 14 Monate vor Studienbeginn

    Wenn Sie durch Lernbereitschaft und Leistungswillen überzeugen, kreativ, teamfähig und sozial kompetent sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  • Bachelor of Arts (DH) m/w/d Fachrichtung BWL-Digital Business Management

    Für das Personal, Finanz- und Rechnungswesen, Material- und Produktionswirtschaft oder das Marketing

    Mit unseren Sensoren, Lösungen und Systemen schaffen wir die Voraussetzungen für flexible Fertigungssysteme im Sinne von Industrie 4.0. Was kommt während des Studiums auf Sie zu? Sie erarbeiten sich die Grundlagen der allgemeinen Betriebswirtschafts- sowie Volkswirtschaftslehre und des Rechts.

    Danach können Sie sich in den Bereichen Industrie 4.0 und Electronic Business/Informationsmanagement spezialisieren. Als Zukunftsgestalter des Unternehmens sorgen Sie dafür, dass Mensch, Maschine und Produkte immer besser vernetzt werden.

    Neben Fachkenntnissen wird der Methoden-, Sozial- und Kommunikationskompetenz ein hoher Stellenwert beigemessen. Während Ihres Studiums ist ein mehrwöchiger Auslandsaufenthalt in einer unserer Niederlassungen vorgesehen.

    Voraussetzungen

    • gute Leistungen in Deutsch, Mathematik und Englisch
    • hohe Eigenmotivation und gutes sprachliches Ausdrucksvermögen
    • Interesse an betriebswirtschaftlichen Aufgaben und Informationstechnik
    • Fähigkeit zum vernetzen Denken
    • Kontaktfreude und Belastbarkeit

    Ausbildungsbeginn: Jeweils Ende August eines Jahres

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre (abwechselnd 3 Monate Studium und 3 Monate praktische Ausbildung im Betrieb)

    Schulabschluss: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

    Ausbildungsort: Balluff, Neuhausen a.d.F. Duale Hochschule BW, Stuttgart Auslandsaufenthalt in einer unserer Niederlassungen

    Bewerbungstermin: 12 – 14 Monate vor Studienbeginn

    Wenn Sie durch Lernbereitschaft und Leistungswillen überzeugen, kreativ, teamfähig und sozial kompetent sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  • Bachelor of Engineering (DH) m/w/d Fachrichtung Maschinenbau

    Perfekte Verbindung von Theorie und Praxis

    Das Studium verknüpft sowohl in Theorie als auch in der Praxis Naturwissenschaft und Technik. Hier werden Kenntnisse in der Entwicklung, Fertigung, Konstruktion, Projektierung u.v.a. vermittelt. So werden im Dualen Studium die maschinentechnischen Basics vermittelt und zur Anwendung gebracht.

    Der Maschinenbauingenieur befasst sich mit der Planung von Maschinen und Anlagen. Zusätzlich beschäftigt er sich mit der Fertigungssteuerung und Montage der einzelnen Produkte, die neu- und weiterentwickelt werden.

    Voraussetzungen

    • naturwissenschaftliches und technisches Interesse
    • überdurchschnittliche Leistungen in Mathematik und Physik
    • Freude am Umgang mit Werkstoffen und Maschinen
    • Kontaktfreude, Belastbarkeit und eine gute Auffassungsgabe

    Ausbildungsbeginn: Jeweils Ende August eines Jahres

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre (abwechselnd 3 Monate Studium und 3 Monate praktische Ausbildung im Betrieb)

    Schulabschluss: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

    Ausbildungsort: Balluff, Neuhausen a.d.F. Duale Hochschule BW

    Bewerbungstermin: 12 – 14 Monate vor Studienbeginn

    Wenn Sie durch Lernbereitschaft und Leistungswillen überzeugen, kreativ, teamfähig und sozial kompetent sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Praktikum

  • Einstiegsqualifizierung Jugendlicher EQJ

    Sie haben die Schule bereits abgeschlossen und noch keine Lehrstelle gefunden?

    Dann ist die Einstiegsqualifizierung Jugendlicher, kurz EQJ, vielleicht die Chance für Sie. Das EQJ ist ein betriebliches Langzeitpraktikum und soll als Brücke zur Ausbildung dienen. Schulabgängern bieten wir zur Ausbildungsvorbereitung dieses mehrmonatige Praktikum (sechs bis zwölf Monate) an. Nutzen Sie das EQJ, die Einstiegsqualifizierung für Jugendliche, um Ihre Chance auf einen Ausbildungsplatz zu erhöhen.

  • Schülerpraktikum

    Wie geht es für Dich nach der Schule weiter?

    Welcher Beruf passt zu mir und meinen Interessen? Ein Schülerpraktikum bei Balluff hilft Ihnen diese Fragen zu beantworten. Lernen Sie den Berufsalltag in einem führenden, mittelständischen Unternehmen kennen. Sie werden sehen: Die Eindrücke aus der Praxis helfen Ihnen bei Ihrer Berufswahl. Wir bieten Ihnen die Chance auf ein einwöchiges Praktikum zur Berufsorientierung bei Balluff. Als Hauptschüler/in der Klasse 8 und Realschüler/in der Klasse 9 machen Sie während dieser Schnuppertage die ersten Schritte ins Berufsleben. Schülern und Schülerinnen der Klasse 10 am Gymnasium ermöglichen wir im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung aktiv am Arbeits- und Wirtschaftsleben teilzunehmen. Natürlich können Sie auch ein freiwilliges Praktikum bei uns absolvieren. Wir haben die Bedeutung der Nachwuchsförderung erkannt und möchten alles dafür tun, Schülern und Schülerinnen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben zu ermöglichen.

  • Girls’ Day

    Wir möchte Mädchen und junge Frauen für technische Berufe begeistern

    Im Rahmen des Girls’ Day bieten wir Mädchen der Klassen 5 bis 10 die Möglichkeit, mehr über die Arbeitswelt und technische Berufe zu erfahren. Sie schnuppern bei Betriebserkundungen in die unterschiedlichsten, gerade auch in nicht „typisch weiblichen“ Berufsbilder.