Ihre Bewerbung
Ihre Bewerbung

Ihre Online-Bewerbung – Eine kleine Hilfestellung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitarbeit bei der Balluff GmbH.

Um Sie bei Ihrer Online-Bewerbung zu unterstützen, haben wir noch ein paar Hinweise für Sie zusammengestellt.

  • Wie bei jeder anderen Bewerbung sind bei der Online-Bewerbung das Anschreiben mit lückenlosem Lebenslauf sowie Zeugnisse und Bescheinigungen wichtig. Vollständigkeit und Aussagekraft gelten auch hier.
  • Fassen Sie Ihre Anlagen (Zeugnisse und Bescheinigungen) bitte in einem Dokument, mit maximal 5 MB, zusammen. Möglich sind die Formate: .doc und .pdf.
  • Sie können sich sowohl für ausgeschriebene Stellen als auch initiativ bewerben.

Wenn Sie Ihre Bewerbung versendet haben, bekommen Sie von uns eine Empfangsbestätigung. Ihre Bewerbung wird jetzt von uns bearbeitet. Und noch etwas: Selbstverständlich erhalten Sie von uns nach einer sorgfältigen Prüfung Ihrer Bewerbung weitere Nachricht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Wir helfen Ihnen weiter

    Ihre Ansprechpartner in der Personalabteilung

    Sie möchten mit uns ins Gespräch kommen oder haben noch Fragen zu Ihrer Bewerbung?

    Dann finden Sie hier Ihre Ansprechpartner. Wir nehmen uns Zeit für Sie.

    Bitte entnehmen Sie den Stellenausschreibungen Ihren jeweiligen direkten Ansprechpartner.

    Bewerbungen für Ausbildungs- und Studienplätze richten Sie bitte an Frau Caroline Rank.

    Sie sind unsicher, welche die richtige Kontaktperson für Ihr Anliegen ist?

    Dann schicken Sie Ihre Fragen an personal@balluff.de.

  • Fragen und Antworten

    Hier haben wir häufige Fragen beantwortet und für Sie zusammengestellt

    Sind auch Initiativbewerbungen möglich?

    Sie können sich auch initiativ bewerben, ohne eine konkrete Stelle im Auge zu haben. Bitte benutzen Sie hierfür unser Online-Portal.

    Welche Unterlagen sollte ich meiner Bewerbung beilegen?

    Die nötigen Unterlagen für die Bewerbung um einen Ausbildungs- oder Studienplatz können Sie den Bewerbungstipps entnehmen. Bewerber um eine Stelle aus der Stellenbörse sollten Ihrer Bewerbung neben dem Anschreiben und dem Lebenslauf alle relevanten (Arbeits-)Zeugnisse beilegen. Je nach Ihrer persönlichen Situation und der zu besetzenden Stelle können weitere Dokumente sinnvoll sein.

    An wen richte ich meine Bewerbung?

    Die Mitarbeiter unserer Personalabteilung und deren Kontaktdaten finden Sie unter Ansprechpartner. Außerdem ist der Ansprechpartner für die verschiedenen Tätigkeiten in der jeweiligen Stellenausschreibung genannt. Bewerbungen für Ausbildungs- und Studienplätze richten Sie bitte an Frau Caroline Rank.

    Wie aktuell sind die veröffentlichten Stellenanzeigen?

    In der Balluff Stellenbörse werden alle Stellen, für die eine Auswahl getroffen wurde, wieder gelöscht, d.h., es sind immer nur offene Stellen online.

    Wie ist der Bewerbungsprozess bei Ausbildungs- und Studienplätzen?

    Nachdem Ihre Unterlagen eingegangen sind, erhalten Sie ein Bestätigungsschreiben, in dem Sie gebeten werden, sich noch eine Weile zu gedulden. Etwa Ende Juli und Anfang August werden die Bewerbungsunterlagen geprüft und Sie erhalten gegebenenfalls eine Einladung zu einem Test und Assessment-Center im September. Dort können Sie einerseits Ihr logisches und analytisches Denken sowie Ihre Kenntnisse in Mathematik und Deutsch und Ihr Allgemeinwissen beweisen. Andererseits werden im Assessment-Center durch verschiedene Aufgaben und Gruppenspiele Ihre Teamfähigkeit und Sozialkompetenz geprüft. Wenn Sie auch diese Runde bestanden haben, werden Sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Hier wird noch mal Ihre Motivation abgeklärt. Sie haben aber auch Gelegenheit, Fragen zu stellen und offene Punkte zu klären. Bei Minderjährigen laden wir auch die Erziehungsberechtigten zu diesem Gespräch ein. Wenn Sie uns überzeugt haben, erhalten Sie nun Ihren Vertrag, mit dem Sie fest zu unserem Ausbildungs- oder Studienplatz zusagen.

    Wie lange vor dem Start einer Ausbildung bzw. eines Studiums sollte ich mich bewerben?

    Sowohl die Ausbildungen als auch die Studiengänge starten Anfang September. Sie sollten sich etwa 12 bis 14 Monate vor dem Start bewerben, also bis spätestens Anfang August des Vorjahres. Sie können Ihr Zeugnis am Ende des Schuljahres abwarten oder sich auch vorher schon bewerben. In beiden Fällen sollten Sie die jeweils die drei aktuellsten Zeugnisse beilegen.

    Wie läuft der Bewerbungsprozess bei Stellenausschreibungen ab?

    Aufgrund einer Stellenausschreibung senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen zu. Diese werden intern geprüft. Sollten Sie für die Stelle geeignet sein, werden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Hier werden wir Ihre Eignung nochmals genauer klären sowie Ihre Fragen beantworten.

    Wie werden meine Daten geschützt?

    Wir richten uns nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMD). Ihre Bewerbungsdaten werden vertraulich behandelt und können nur von den Mitarbeitern der Personalabteilung sowie zuständigen Fachbereichsleitern eingesehen werden.

  • Bewerbungstipps

    Für Schüler, Schulabgänger und Berufsanfänger

    Ihre Bewerbung ist die Eintrittskarte in ein Unternehmen. Sie sollte so aussagekräftig wie möglich sein und Interesse an Ihnen wecken. Denn für den ersten Eindruck bekommen Sie keine zweite Chance.

    Eine gute Bewerbung vermittelt Ihre Qualifikationen und Interessen. Wichtig ist, dass Ihre Bewerbung vollständig ist.

    Zu einer vollständigen Bewerbung gehören

    • ein Anschreiben
    • ein Lebenslauf, ggf. mit Bewerbungsfoto
    • Anlagen (Zeugnisse und Bescheinigungen von Auslandsaufenthalten und Praktika sowie sozialem Engagement, etc.)

    Anschreiben

    • Das Anschreiben sollte einen kurzen Überblick über Ihre Fähigkeiten und Beweggründe geben. Nennen Sie
    • die Tätigkeit, für die Sie sich bewerben
    • Gründe, warum Sie sich für dieses Berufsbild interessieren
    • Gründe, warum Sie sich für Balluff als Arbeitgeber interessieren
    • Talente und Eigenschaften, die Ihre Eignung für den Beruf belegen

    Lebenslauf und Bewerbungsfoto

    Im Lebenslauf stellen Sie in Tabellenform Ihren bisherigen Werdegang dar. Dabei sollten Sie folgende Punkte beachten:

    • Achten Sie auf die Übersichtlichkeit der Darstellung.
    • Der Lebenslauf sollte lückenlos sein. Falls doch Lücken vorhanden sind, erklären Sie, wie diese zustande kommen.
    • Geben Sie für den Beruf relevante Hobbys an.
    • Wenn Sie ein Foto beilegen, sollte es von professioneller Qualität sein. Ungeeignet sind Freizeitbilder

    Anlagen

    In die Anlage gehören alle Dokumente, die Sie Ihrer Bewerbung beifügen möchten. Dabei sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

    • Sie sollten die letzten drei Zeugnisse mitschicken, dazu gehören auch Halbjahresinformationen.
    • Legen Sie keine Originalzeugnisse bei, sondern nur Kopien.
    • Senden Sie Kopien aller relevanten Bescheinigungen mit, aber achten Sie darauf, keine unwichtigen Dokumente beizulegen. Es zählt nicht der Umfang Ihrer Bewerbung, sondern der Inhalt. Bescheinigungen können von einem Praktikum/Ferienjob, einem Auslandsaufenthalt oder von sozialem Engagement stammen.

    Formalien

    Folgende Formalien gilt es zu beachten:

    • Prüfen Sie die Texte auf Formulierungs- und Rechtschreibfehler.
    • Halten Sie die Standards für geschäftliche Korrespondenz, z.B. zu Zeilenabständen und Absätzen, ein.
    • Sorgen Sie für eine gute Lesbarkeit und klare Strukturen, z.B. durch Absätze oder Tabellenform im Lebenslauf.
    • Fügen Sie sowohl dem Anschreiben als auch dem Lebenslauf das Datum hinzu und unterschreiben Sie beides.
    • Lassen Sie Ihre Bewerbung von einer anderen Person lesen, denn vier Augen sehen mehr als zwei.

    Mit einer guten Bewerbung haben Sie beste Chancen, zu einem Test, Assessment-Center und/oder Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.