Automobil-Interieur
Automobil-Interieur

Just-in-time-Lieferung garantiert

Das Interieur eines Fahrzeugs von morgen wird durch die neuen Megatrends in der Mobilität stark beeinflusst und verändert: Durch die Elektromobilität entstehen neue Bau- und Gestaltungsfreiheiten im Fahrzeuginnenraum. Und setzt sich das autonome Fahren durch, eröffnen sich den Insassen andere Nutzungsformen, da das Steuern des Autos wegfällt. Der Innenraum verwandelt sich so zum Erlebnisraum – und kann zum Unterscheidungsmerkmal der Automobilhersteller werden. Neue Sitzkonzepte werden entworfen und smarte Oberflächen sowie innovative Cockpit-Konzepte setzen sich auf diese Weise sukzessive durch.

Lösungen für die Sitzmontage (PDF-Datei)

Wie sich Ihre Produktionsanlagen durch diese Trends auch immer verändern – Balluff unterstützt Sie bei der zukunftsgerechten Produktion mit zukunftsfähigen Produkten. Als langjähriger Partner der Automobilindustrie bieten wir hochwertige Sensor-, Identifikations- sowie Netzwerk-Lösungen und Software für Ihre Anlagen. Darüber hinaus profitieren Sie von unserer umfassenden Erfahrung, die in allen Bereichen von Automotive praxiserprobt ist. Setzen Sie einfach auf unsere Expertise, um die hohen Erwartungen Ihrer Endkunden hinsichtlich Qualität, Prozesssicherheit und Effizienz zu erfüllen und eine reibungslose Just-in-time-Lieferung zu garantieren.

Applikationsbeispiele

  • Kopfstützen zuverlässig identifizieren

    Kopfstützen zuverlässig identifizieren

    Die Lösung

    UHF-Labels werden während des Zusammenbaus in die Kopfstützen integriert. So kann automatisch und zuverlässig überprüft werden, ob die korrekte Kopfstütze für den jeweiligen Autositz verwendet wird. Unser Short-Range-Reader BIS VU-320 mit einer typischen Lesereichweite von 1 m eignet sich hierfür perfekt. Dieser robuste, kompakte Schreib-/Lesekopf gewährleistet eine eindeutige Zuordnung, da er keine benachbarten Kopfstützen erkennt und berücksichtigt.

    Der UHF-Reader ist mit integrierter Power-Scan-Funktion ausgestattet, die eine automatische Anpassung an den zu erfassenden UHF-Datenträger bietet. So kann in jeder Applikation die optimale Konfiguration gewährleistet werden – direkt am Gerät per Knopfdruck und ohne aufwändiges manuelles Einstellen von Parametern.

    Die Besonderheiten

    • Inbetriebnahme in kürzester Zeit mit Auto-Set-up per Knopfdruck
    • integrierte Power-Scan-Funktion zur optimalen Anpassung an die jeweilige Identifikationsaufgabe
    • rundum sichtbare Funktions- und Status-LEDs
    • Standardkabel und -zubehör verwendbar
    Kopfstützen zuverlässig identifizieren
    Passende Produkte finden Downloads

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Korrekten Einbau von Türkomponenten überprüfen

    Korrekten Einbau von Türkomponenten überprüfen

    Die Lösung

    Fahrzeugkomponenten wie Türen werden immer aufwändiger ausgestattet und zunehmend gibt es mehr Modellvarianten am Markt. So müssen bereits in einer Tür vielzählige Einzelteile wie Fensterheber, Türsteuergerät, Sensorik, Türinnengriff, Türschloss eingebaut und an der richtigen Stelle platziert werden. Qualitätskontrollen während des Produktionsprozesses von Autotüren sind daher unerlässlich. Mit unserer SmartCamera BVS SC überprüfen Sie beispielsweise zuverlässig und automatisiert den korrekten Einbau der elektronischen Fensterheber im Türmodul.

    Die intuitiv bedienbare Kamera lässt sich mit ihrer einfachen, softwareunterstützten Bedienung schnell in Ihre Abläufe integrieren und liefert nicht nur brillante Bilder, sondern hat auch alles an Bord, was den Bedienkomfort ausmacht: Software, Online-Hilfe, grafische Oberfläche, Werkzeughilfsmittel, Handbuch. Zudem bieten wir Ihnen jegliches Zubehör wie Objektive, Beleuchtungen oder Montagezubehör.

    Nur unsere Kamera ermöglicht es Ihnen, dass ausschließlich die für die Steuerung notwendigen Informationen über das Prozessnetzwerk laufen. Alle übrigen Daten werden in ein separates Gigabit-Ethernet-Netzwerk geleitet. Dies senkt die Datenbelastung und sichert Ihr Prozessnetzwerk.

    Die Besonderheiten

    • smartes Datenmanagement, um die Belastung des Feldbusses zu begrenzen
    • einfaches Einrichten und intuitives Bedienen – ganz ohne Vorkenntnisse
    • universell einsetzbare Software für unterschiedliche Kameras
    • direkte Visualisierung und Steuerung der Produktionsabläufe durch IO-Link-Schnittstelle
    • schneller Zugriff durch integrierte Web-Schnittstelle möglich (Remote-Zugriff)
    Korrekten Einbau von Türkomponenten überprüfen
    Passende Produkte finden Downloads

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Farbnuancen von Textilien sorgfältig bestimmen

    Farbnuancen von Textilien sorgfältig bestimmen

    Die Lösung

    Häufige Farbwechsel von Sitzbezügen oder Armaturenbrettern sind in der flexiblen Fertigung heute an der Tagesordnung. Geringe Farbnuancen korrekt zu unterscheiden ist für das menschliche Auge schwierig. Daher sind unsere Farbsensoren BFS zu einem wichtigen Erfolgsfaktor in einer Produktionslinie geworden.

    Mit diesen einfach bedienbaren optoelektronischen Sensoren automatisieren und beschleunigen Sie Ihre Prozesse. Dank hoher Farbauflösung lassen sich unterschiedlichste Farben und Farbnuancen erkennen. Diese TrueColor-Sensoren selektieren Schlechtteile aus oder ermöglichen eine korrekte Zuordnung der verschiedenen Teile zum Endprodukt. Dadurch sichern sie eine gleichbleibend hohe Produktqualität und tragen zu einem zuverlässigen Produktionsverlauf bei.

    Die Besonderheiten

    • sehr hohe Farbauflösung
    • hohe Reichweiten bis 400 mm durch starke Weißlichtquellen
    • unterscheiden beliebig viele Objekte (bis zu 255 direkt einlernbar)
    • immer objektiv und absolut unbestechlich
    • lassen sich applikationsspezifisch parametrieren
    • IO-Link-Varianten für eine einfache Parametrierung verfügbar
    Farbnuancen von Textilien sorgfältig bestimmen
    Passende Produkte finden Downloads

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Rückverfolgbarkeit in der Sitzmontage ermöglichen

    Rückverfolgbarkeit in der Sitzmontage ermöglichen

    Die Lösung

    Um jeden einzelnen Arbeitsschritt und jedes eingesetzte Material in der Sitzmontage rückverfolgbar zu machen, sind RFID-Systeme BIS von Balluff erste Wahl. RFID-Datenträger werden dazu am Werkstückträger angebracht und durchlaufen mit ihm den gesamten Montageprozess. Die auf dem Datenträger gespeicherten Daten werden vom RFID-Reader ausgelesen und zeigen so genau auf, was in jedem Produktionsschritt passiert. Anschließend dokumentieren sie die erledigten Schritte und auch aufgetretene Fehler, weshalb die betroffene Baugruppe dann in den Nachbearbeitungsbereich geschickt wird.

    So wird der Durchlauf in Echtzeit erfasst und dokumentiert, was Ihnen eine hohe Produktgüte gewährleistet. Das Lesen und Schreiben läuft automatisch ab, so lassen sich manuelle Arbeitsschritte und somit auch potenzielle Fehlerquellen einsparen. Die Anbindung der Stand-alone-Reader an die Steuerungsebene erfolgt direkt per Profinet- oder Ethernet/IP-Schnittstelle – ohne zusätzliche Auswerteeinheit.

    Die Besonderheiten

    • nahtlose Integration in Applikationen durch global verfügbare 13,56 MHz-Technologie
    • robustes, kompaktes Zink-Druckguss-Gehäuse zur direkten Montage auf Metall
    • rundum sichtbare Status-LEDs reduzieren Inbetriebnahme- und Stillstandzeiten
    • einfache S7-Programmierung durch vorgefertigte Funktionsbausteine
    • integrierter Webserver für Geräte-Set-up, Zustandsüberwachung und Diagnose
    Rückverfolgbarkeit in der Sitzmontage ermöglichen
    Passende Produkte finden Downloads

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Die flexible und smarte Zustandsüberwachung

    Die flexible und smarte Zustandsüberwachung

    Die Lösung

    Ungeplante Stillstände und Störungen im Produktionsprozess sind ärgerlich und kostenintensiv. Unser neuer multifunktionaler Condition Monitoring Sensor BCM unterstützt den effizienten und störungsfreien Betrieb Ihrer Anlage. Er erfasst physikalische Größen wie Vibration oder Temperatur, verarbeitet diese und liefert die gewünschten Daten über IO-Link an ein übergeordnetes System.

    Anhand der Zustandsdaten werden Fehler frühzeitig erkannt und ein Alarm beim Erreichen vorab festgelegter individueller Grenzwerte ausgelöst. Durch die Grenzwertüberwachung können Sie den Sensor als Wächter einsetzen, sodass nur relevante Daten über die Schnittstelle kommuniziert werden. So reduzieren Sie die Datenmenge auf das Wesentliche und vermeiden unnötigen Datenverkehr. Dank der Sensorselbstüberwachung informiert Sie der intelligente Sensor auch stets über seine Temperatur, seine Betriebsstunden und seine Startzyklen.

    Die Besonderheiten

    • multiple Messgrößen in einem Gerät: Vibration, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Umgebungsdruck
    • integrierte Auswerteelektronik mit konfigurierbarer Datenvorverarbeitung
    • Events und Statusanzeigen konfigurierbar
    • schnell anzuschließen und einfach einzubinden über IO-Link
    • kompakte Bauform bei wenig Platz
    • Grenzwerte für Vor- und Hauptalarme definierbar zum Erzeugen von Warnmeldungen 
    Die flexible und smarte Zustandsüberwachung
    Passende Produkte finden Downloads

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.