Der intelligente pneumatische Antrieb
Der intelligente pneumatische Antrieb

IO-Link ermöglicht das perfekte Linearfeedback

Berührungslose und damit verschleißfreie Magnetfeld-Sensoren zur Markierung von Endlagen und Zwischenpositionen sind in der pneumatischen Automatisierungstechnik schon lange als Standard gesetzt. Sowohl in pneumatisch betätigten Standard-Aktoren wie Zylindern und Greifern als auch in speziellen pneumatischen Applikationen z. B. an Schraubern, Wartungseinheiten, Motoren, Spannern und Schlitten erkennen sie zuverlässig die aktuelle Position.

Mit der zunehmenden Digitalisierung in der Automatisierungstechnik sind intelligentere, vernetzbare pneumatische Aktoren gefragt. Zum einen soll der Kolbenverfahrweg kontinuierlich erfasst werden können, sodass eine automatisierte Positionseinstellung gelingt. Zum anderen soll es möglich sein, – über die eigentlichen Prozessdaten hinaus – umfangreiche Service- und Diagnoseinformationen zu erhalten.

Unsere Magnetfeld-Positionsmesssysteme und Sensoren mit IO-Link erfüllen diese Anforderungen vollständig. Diese intelligente Technik liefert alle gewünschten Daten und sorgt für das perfekte Linearfeedback. Sie macht aus Ihrem pneumatischen Aktor eine optimale IIoT-Lösung, die Sie bei der Digitalisierung der pneumatischen Antriebstechnik in die erste Reihe bringt.

Applikationsbeispiele

  • Positionen und Prozesse im Schraubsystem überwachen

    Mit induktiven Schlauchsensoren BES, Magnetfeld-Positionsmesssystemen BMP und Magnetfeld-Sensoren BMF

    Bei der Schraubenzuführung überwachen unsere induktiven Schlauchsensoren BES jede einzelne Schraube. Den Schraubprozess kontrollieren unsere Magnetfeld-Positionsmesssysteme BMP, indem sie den Vorschub des Hubs beim Drehen kontinuierlich messen. Und für den korrekten Endanschlag der Schraubeinheit sorgen unsere Magnetfeld-Sensoren BMF.

    Die Besonderheiten

    • die passende Sensortechnologie für jede Funktion
    • intelligente Sensoren machen durch IO-Link das Schraubsystem IIoT-fähig
    • mit IO-Link Rüstzeiten minimieren, da Parameter in der Steuerung einzustellen
    Positionen und Prozesse im Schraubsystem überwachen
    Passende Produkte finden Download

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Positionen im pneumatischen Schlitten überwachen

    Mit Magnetfeld-Sensoren BMF

    Im pneumatischen Schlitten können Sie mit unseren kompakten Magnetfeld- Sensoren die Schlittenposition berührungslos überwachen. Die verschleißfreien, kompakten Sensoren verfügen über eine große Haltekraft und sind auch bei hohen Verfahrgeschwindigkeiten sehr zuverlässig. Zusätzlich stehen Ihnen auch Ein- Stecker-Varianten für zwei Sensoren zur Verfügung. Dies in M8 und M12, sodass Sie Steckplatz einsparen. Eine wirtschaftliche Lösung, die Ihren Montage- und Verdrahtungsaufwand reduziert.

    Die Besonderheiten

    • sichere Positionserfassung durch präzisen Schaltpunkt
    • Ausführungen zum bündigen Einbau in C- oder T-Nut
    • für platzkritische Anwendungen, da von oben einsetzbar
    • unempfindlich gegen Verschmutzung
    • Varianten reduzieren durch universelle Nutsteine
    Positionen im pneumatischen Schlitten überwachen
    Passende Produkte finden Download

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Perfekt in Greifern und Schlitten integrierbar

    Mit Magnetfeld-Sensoren BMF mit IO-Link

    Speziell bei Greifern, wo Bauraum extrem wertvoll ist, können Sie mit unserem intelligenten Magnetfeld-Sensor bis zu acht Schaltpunkte innerhalb des Sensor-Arbeitsbereichs definieren und abfragen. Und mit dieser digitalen Lösung für jeden einzelnen Schaltpunkt die Hysterese individuell einstellen. Dadurch lassen sich in einem Greifer bis zu acht verschiedene Objektgrößen erkennen, was den Einsatz mehrerer herkömmlicher Sensoren überflüssig macht. Für Sie bedeutet das deutlich mehr Komfort, eine höhere Flexibilität und Kostenersparnis.

    Die Besonderheiten

    • extrem großer 60 mm Überfahrweg
    • Sensorkopflänge 20 mm, mit abgesetzter Elektronik – ideal für kompakte Applikationen
    • Remote-Teach von bis zu acht Schaltpunkten über IO-Link
    • IO-Link PNP NO
    • M12- und M8-Sensor mit Kabel und Stecker, M8-Sensor mit 2 m Kabel verfügbar
    • Temperaturbereich von –25 bis +80 °C
    Perfekt in Greifern und Schlitten integrierbar
    Passende Produkte finden Download

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Kolbenposition an Zylindern überwachen

    Mit Magnetfeld-Sensoren BMF

    Unsere kompakten Standard- Magnetfeld-Sensoren sind die optimale klassische Lösung, um die Kolbenposition an Zylindern zu überwachen. Der Sensor erkennt dabei das Feld des im Kolben integrierten Magneten durch die Aktorwand. Und zwar selbst bei hohen Verfahrgeschwindigkeiten. Mit ihrer berührungslosen Positionserfassung funktionieren die Magnetfeld- Sensoren von Balluff absolut zuverlässig und verschleißfrei. Dies bedeutet: kein Kontaktabbrand, kein Prellen. Sie erhalten nur saubere Schaltpunkte.

    Die Besonderheiten

    • für C- und T-Nut – von oben einsetzbar
    • kurze, kompakte Bauformen mit großer Haltekraft sowie Miniatur- Bauformen für Kurzhubzylinder und Greifer
    • keine Doppelschaltpunkte
    • große, besonders helle LED zur einfachen Diagnose
    Kolbenposition an Zylindern überwachen
    Passende Produkte finden Download

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Pneumatische Antriebstechnik wird IIoT-fähig

    Mit Magnetfeld-Positionsmesssystemen BMP

    IIoT-fähiges pneumatisches Antriebssystem. Mit unseren Magnetfeld- Positionsmesssystem BMP mit IO-Link, das mit nahezu allen Zylindertypen kompatibel ist und bei wenig Platz punktet. Das absolute Positioniersystem misst mit hoher Genauigkeit durch die Zylinderwand die aktuelle Kolbenposition. Durch die IO-Link-Schnittstelle verfügen Sie über erweiterte Parametrieroptionen und umfangreiche Diagnosedaten. Zusätzlich erhalten Sie Informationen zum Gerätestatus, der Betriebstemperatur oder zu aktuellen Umgebungsbedingungen.

    Die Besonderheiten

    • Flexibilität durch modulares Konzept: für eine Vielzahl von Zylindern über gesamten Hub von 32 bis 256 mm
    • zuverlässige Ergebnisse: hohe Linearität und Wiederholgenauigkeit
    • Industrie 4.0-geeignet: Condition Monitoring und Predictive Maintenance
    Pneumatische Antriebstechnik wird IIOT-fähig
    Passende Produkte finden Download

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.