Magnetfelder und hohe Temperaturen perfekt meistern
Magnetfelder und hohe Temperaturen perfekt meistern

Magnetfelder und hohe Temperaturen perfekt meistern

An keinem anderen Ort des Stahlwerks wird Prozesssicherheit so großgeschrieben wie an Hoch- und Lichtbogenöfen. Zumal sie – einmal in Betrieb genommen – rund um die Uhr und über Jahre hinweg höchsten Temperaturen ausgesetzt sind. Kaum denkbar ohne kontinuierliche Wasserkühlung und -wiederaufbereitung.

Ebenso prozesskritisch: die absolut verlässliche Bewältigung von Magnetfeldern, eine sichere Zu- und Abfuhr von Gas bei der Roheisenherstellung im Hochofen, die exakte Elektrodenpositionierung im Lichtbogenofen sowie die Steuerung der Fördereinrichtungen. Gründe genug, um jedes Detail in den Fokus zu rücken.

Balluff Lösungen übernehmen Kontrollfunktionen an entscheidenden Schlüsselpositionen: Unsere Drucksensoren messen zuverlässig Wasserdruck und Druckluft. Magnetostriktive Positionsmesssysteme oder induktive Standard-Sensoren überwachen im Hochofen die Klappensteuerung zur Regelung der Zu- und Abluft. Und im Lichtbogenofen prüfen schweiß- und magnetfeldfeste induktive Sensoren die genaue Position der Elektrode, ehe sie unterstützt von Farbsensoren korrekt gegriffen wird.

Applikationsbeispiele

  • Elektrodenkontrolle im Lichtbogenofen

    Elektrodenkontrolle im Lichtbogenofen

    Die Lösung

    Sensoren zur Farb- und Kontrasterkennung unterstützen die Elektrodenpositionierung im Lichtbogenofen. Hierzu prüft der im Greifer geschützte Sensor über Farbmarkierungen an der Elektrode, ob diese richtig gegriffen wird. Absolut zuverlässig bei verschiedensten Temperaturen.

    Die Besonderheiten

    • via Software einfach zu konfigurieren und zu visualisieren
    • selbst bei veränderter Objekttemperatur beliebig viele Farben, ja sogar kleinste Farbnuancen erkenn- und unterscheidbar
    • robustes Metallgehäuse
    Elektrodenkontrolle im Lichtbogenofen
    Passende Produkte finden Download

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Sicherung der korrekten Elektrodenposition

    Sicherung der korrekten Elektrodenposition

    Die Lösung

    Steigern Sie die Prozessqualität durch zuverlässige Positionssicherung. Unsere induktiven Sensoren BES wissen insbesondere in der rauen Umgebung der Stahlindustrie zu überzeugen. Schweißfest und unempfindlich gegen Magnetfelder, sichert die bewährte Technologie äußerst nachhaltig die korrekte Elektrodenposition am Lichtbogenofen.

    Die Besonderheiten

    • verschleißfrei, da berührungslos arbeitend
    • in den Bauformen Ø 3 mm bis 80 × 80 mm Quaderabmessung lieferbar
    Sicherung der korrekten Elektrodenposition
    Passende Produkte finden Download

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Neigungsmessung der Giesspfanne

    Neigungsmessung der Giesspfanne

    Die Lösung

    Neigungssensoren von Balluff bieten durch ihre extrem hohe Genauigkeit von 0,1° die Sicherheit, die Stahlkocher benötigen. Sie sorgen für eine präzise Lagekontrolle des Deckels oder der Gießpfanne und führen beim Gießvorgang die Pfanne kontinuierlich nach. Selbst bei einer rotativen Bewegung ermöglicht ihre hervorragende Auflösung eine äußerst exakte Winkelmessung.

    Die Besonderheiten

    • hohe Wiederholgenauigkeit und Präzision
    • robustes, kompaktes Metallgehäuse
    • einfache Montage ohne bewegliche Teile
    Neigungsmessung der Giesspfanne
    Passende Produkte finden Download

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Druckmessung zur Wasserkühlung

    Druckmessung zur Wasserkühlung

    Die Lösung

    Alles im Griff: Sensoren mit ausgesprochen geringer Drift wie die Drucksensoren BSP von Balluff sorgen für eine effiziente Wasserkühlung. Sie eignen sich optimal für den Einsatz im Stahlwerk, wo sie an Hoch- und Lichtbogenöfen einen langen stabilen Druckmessprozess gewährleisten.

    Die Besonderheiten

    • Schutzart IP67
    • überwacht Kühlwasser am Walzgerüst oder Druck an hydraulischen Antrieben bei –2…125 °C
    Druckmessung zur Wasserkühlung
    Passende Produkte finden Download

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Luft- und Gaszufuhr am Hochofen sicher regeln

    Luft- und Gaszufuhr am Hochofen sicher regeln

    Die Lösung

    Optimieren Sie Ihre Prozesse bei der Roheisenherstellung. Und verwenden Sie bei der Ventil- und Klappensteuerung am Hochofen induktive Standard- Sensoren BES oder magnetostriktive Positionsmesssysteme BTL. Diese unterstützen Sie, die Zu- und Abluft zu regeln. In allen BTL mit Bus-Schnittstelle ist im Elektronikkopf eine Temperaturmessung integriert, die eine mögliche Überhitzung des Messsystems anzeigt.

    Die Besonderheiten

    • Zu- und Abluft verlässlich geregelt
    • zusätzliche Sicherheit: die Temperatur des Messsystems wird überwacht

     

     

    Luft- und Gaszufuhr am Hochofen sicher regeln
    Passende Produkte finden Download

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

  • Füllhöhenkontrolle von Möller und Koks

    Füllhöhenkontrolle von Möller und Koks

    Die Lösung

    Extrem zuverlässig und präzise bei extremen Bedingungen: So arbeiten Ultraschall-Sensoren BUS von Balluff. Daher eignen sie sich perfekt für die Kontrolle der Stapelhöhen auf Förderbändern sowie der Füllstände in Silos. Unbeeindruckt von rauen Bedingungen im Stahlwerk erfassen sie Objekte aus vielen Materialien und gewährleisten Ihnen auch bei Staub und Schmutz durch Möller und Koks stets eine zuverlässige Hochofen-Beschickung.

    Die Besonderheiten

    • berührungsloses Erfassen
    • unabhängig von Farbe, Transparenz, Reflexionseigenschaft und Oberflächenbeschaffenheit des Objekts
    Füllhöhenkontrolle von Möller und Koks
    Passende Produkte finden Download

    Industrie Team

    Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.