Feldinstallation vereinfach

Feldinstallation vereinfach

Ein Konzept bietet den internationalen Einsatz

Die Lösung

Im Anlagenbau sind Teilkomponenten häufig über lange Strecken an die Steuerung anzubinden. Mit IO-Link reicht ein Konzept zur Feldinstallation für unterschiedliche Märkte. Um das Bussystem anzupassen, setzen Sie lediglich den gewünschten Master ein. Die Schaltpläne bleiben gleich.

Die Besonderheiten

  • eine Feldbus-/IP-Adresse für bis zu 136 E/A-Signale und Diagnosepunkte
  • digitalisierte Analogwerte statt Analogsignalen (kein geschirmtes Kabel notwendig)
  • Aktoren mit bis zu 2 A ansteuern
Feldinstallation vereinfach
Download
> Balluff in der Energiebranche (PDF-Datei)
Industrie-Team
Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Industrie-Team freut sich auf Ihre Anfrage.