Stahl- und Hüttenindustrie > Stranggießanlage
Maximal flexibel für verschiedene Formate

Maximal flexibel für verschiedene Formate

Mit wachsender Effizienz steigt die Beanspruchung von Stranggießanlagen. Große Kräfte, Vibrationen und Schocks müssen beherrschbar sein: an der Kokillenbewegung für die Homogenität des flüssigen Metalls ebenso wie am Hubbalken zum Brammen- und Knüppeltransport. An umfangreichen Prozessüberwachungsmaßnahmen führt daher kein Weg vorbei.

Die Investition lohnt sich, denn nur so können Sie kostenintensiven Gießabbrüchen schon in der Entstehung vorbeugen, die Qualität der Erzeugnisse verbessern und die Angebotsvielfalt erhöhen.

Die Stahlqualität entscheidet sich an den Stranggießsegmenten. Dort werden – abhängig von Grad, Temperatur und Zeitpunkt der Umformung – die gewünschten Eigenschaften erzielt. Umso mehr sind bei der eingesetzten Technik maximale Flexibilität und höchste Zuverlässigkeit gefordert. Balluff Sensoren und Systeme bieten Sicherheit und gewährleisten Ihnen einen gleichbleibenden, kontinuierlichen Prozess bei unterschiedlichsten Produktformaten. Denn dank automatischer Formatverstellung lässt sich jede neue Kundenanforderung im Handumdrehen realisieren.

 

 

Höchste Sicherheit für die Giesspfannenkontrolle
Positionsabfrage am Kaltstrang
Prompter Sensortausch ohne Leckage
Zusätzlicher Sensorschutz bei Anlagenstillstand
Brammenlänge überprüfen
Brammentransport auf dem Hubbalken