Stahl- und Hüttenindustrie > Warmwalzen und Grobblechproduktion
Für einen kontinuierlich sicheren Prozess

Für einen kontinuierlich sicheren Prozess

Beim Warmwalzen und der Grobblechproduktion müssen Sie aufs Neue große Kräfte beherrschen. Treten doch auch hier Schock, Vibration und Krafteinwirkung auf: beispielsweise beim Walzen und Abkühlen oder dem Schneiden auf Fertigabmessungen mit den begleitenden Prüfschritten. Zudem gilt es, der häufig durch Wasserkühlung entstehenden Feuchtigkeit am Walzgerüst standzuhalten.

Für alle Prozessstufen benötigen Sie als Grobblechhersteller leistungsfähige Anlagen und geeignete Regeleinrichtungen. Bei Balluff erhalten Sie erstklassige Technik, mit der Sie die unterschiedlichsten Arbeitsschritte von der Bramme bis zum Coil umfassend meistern können: Feldbus-Module, Temperatursensoren, Positionsmesssysteme, Industrial RFID-Systeme und Vision-Sensoren.

Applikationsbeispiele

Feldbus-Module bis 70 °C für alle Bus-Systeme
Brammenführung im Walzgerüst
Brammenposition sicher erfassen
Walzenspalt exakt einstellen
Qualitätssicherung am Walzgerüst
Korrekte Zuordnung von Brammen und Coils