Magnetostriktive Positionsmesssysteme

Magnetostriktive Positionsmesssysteme

Magnetostriktive Positionsmesssysteme

Magnetostriktive Positionsmesssysteme mit DPI/IP-Impuls- oder SSI-Schnittstelle

Zur hochgenauen Maschinenpositionierung

Mit magnetostriktiven Positionsmesssystemen von Balluff erfassen Sie eine oder mehrere Maschinenpositionen hochpräzise und berührungslos. Zugleich profitieren Sie vom robusten Aufbau in hoher Schutzart, der einfachen Montage und schnellen Inbetriebnahme. Durch das berührungslose Messprinzip tolerieren die verschmutzungsunempfindlichen Systeme einen Höhen- und Seitenversatz von bis zu 15 mm zwischen dem Messsystem und den Positionsgebern. Die absolut messenden Systeme im Profilgehäuse erhalten Sie mit unterschiedlichen Schnittstellen, sodass Sie aus einem breiten Einsatzspektrum auswählen können.

Digitale DPI/IP-Impulsschnittstelle ermöglicht wirtschaftliche Lösungen

Ausführungen mit digitaler DPI/IP-Impulsschnittstelle sind optimal integrierbar und feldbusunabhängig. Die Kombination aus Positionsmesssystem, günstiger Schnittstelle und der Einsetzbarkeit in Steuerungen verschiedenster Hersteller bietet eine kostengünstige Lösung.

Synchronisierte SSI-Schnittstelle löst anspruchsvolle Applikationen

SSI-SYNC steht für gutes Regelverhalten und hohe Dynamik. Die Datenerfassung im Messsystem wird dazu auf einen externen Clock der Steuerung synchronisiert. Dies ermöglicht die optimale Regelungsanpassung in der Steuerung.

Die Besonderheiten

  • hochgenaue Maschinenpositionierungen durch synchrone Datenübertragung und 1-μm-Auflösung
  • schnelle und dynamische Messwerterfassung mit bis zu 4 kHz Abtastfrequenz
  • großer Messbereich mit bis zu 7620 mm Messlänge
Magnetostriktive Positionsmesssysteme