Optischer Laser-Präzisionssensor

Optischer Laser-Präzisionssensor

Optischer Laser-Präzisionssensor

Objekterkennung der Spitzenklasse

Kleinste Details sicher zu erkennen ist seit jeher eine große Herausforderung. Der optoelektronische Sensor BOS 21M High Precision Laser aus der Produktfamilie Lichttaster mit Hintergrundausblendung zeigt hier seine besondere Klasse. Er beeindruckt durch eine hervorragende Präzision bei allen Erkennungsaufgaben und überzeugt mit zahlreichen nützlichen Zusatzfunktionen.

Über verschiedene Erkennungs- und Auswertungsmodi lassen sich auch komplizierte Objekte ganz exakt detektieren. Und wenn andere Sensoren an ihre Grenzen stoßen, löst der Laser-Präzisionssensor auch komplexe Anwendungen mit Bravour.

Dazu können Sie zwischen zwei verschiedenen Sensormodi wählen:
Im Modus Hintergrundausblendung wird der Sensor auf das zu erkennende Objekt eingelernt, das danach mit hoher Präzision erkannt wird.
Im Sensormodus Hintergrundauswertung wird der Hintergrund eingelernt. Objekte, die vor dem Hintergrund erscheinen, werden detektiert. Damit erkennt der BOS 21M HPL insbesondere spiegelnde oder glänzende Teile sicher.

Dank dieser beiden Sensormodi erreichen Sie immer die maximale Präzision und Zuverlässigkeit. Denn je nach Objekt schalten Sie per IO-Link einfach um und nutzen damit immer die jeweils beste und zuverlässigste Erkennungsmethode.

Wenn Sie den Sensor in kritischen Umgebungen mit viel störendem Licht verwenden, sorgt die intelligente Fremdlichtunterdrückung für eine weitere Verbesserung. Mit dieser Funktion filtert der Sensor insbesondere Störungen und Fremdlicht zuverlässig heraus, sodass sich Fehlschaltungen und daraus resultierende Anlagenstillstände verhindern lassen.

Die Besonderheiten

  • äußerst präzise Objekterkennung, auch in schwierigen Umgebungen
  • Sensorprinzip Hintergrundausblendung/Hintergrundauswertung umschaltbar
  • intelligente Daten-Vorverarbeitung im Sensor
  • smarte und effiziente Diagnose