Machine Vision
Machine Vision

Exakte Qualitätsprüfung mit Bildverarbeitung

Vision Solutions von Balluff erfüllen durch den Einsatz industrieller Bildverarbeitung die steigenden Anforderungen an maximale Qualität und große Flexibilität in modernen Fertigungsanlagen.

Sie sorgen für eine zuverlässige Fehlererkennung und gewährleisten so eine exakte Qualitätsprüfung. Alle Funktionen lassen sich flexibel kombinieren.

Die Besonderheiten

  • hohe Wirtschaftlichkeit durch Kostensenkung, da ein Sensor verschiedene Funktionen übernimmt
  • geringer Ausschuss und Ausfall wegen frühzeitiger Fehlererkennung
  • hohe Anlagenverfügbarkeit durch einfaches Umschalten der Prüfaufgabe bei wechselnden Chargen

Produktfamilien

  • Vision-Sensor BVS E Standard

    Vielfältige Prüfaufgaben über nur einen Vision-Sensor meistern

    Mit unseren Vision-Sensoren BVS E Standard kontrollieren Sie kostenbewusst und präzise die Qualität Ihres Produktionsprozesses. Sie können insgesamt sieben unabhängig voneinander einsetzbare Prüfwerkzeuge verwenden und mehrere Produktmerkmale gleichzeitig prüfen. Bis zu 20 speicherbare Inspektionen lassen sich einfach über die SPS aktivieren. So kann die Produktion auch bei wechselnden Werkstücken nahtlos fortgesetzt werden. Damit zeigt sich der BVS E Standard einfachen Aufgaben in der Fehlererkennung souverän gewachsen.

    Die Besonderheiten

    • Kosteneinsparung durch Verwendung eines Vision-Sensors für mehrere Aufgaben
    • frühzeitige Fehlererkennung sichert 100 % Qualität
    • hohe Anlagenverfügbarkeit durch einfaches Umschalten der Prüfaufgabe bei wechselnden Chargen
    Vision-Sensor BVS E Standard
    BVS E Standard

    In der einfachen und kostengünstigen Standard-Version für Einsteiger bietet der Vision-Sensor BSV E Standard 20 Inspektions-Speicherplätze und die freie Auswahl zwischen sieben unabhängigen, frei drehbaren Werkzeugen.

  • Vision-Sensor BVS E Advanced

    Zuverlässige Überwachung der Produktqualität

    Mit dem Vision-Sensor BVS E Advanced von Balluff kontrollieren Sie effizient und zuverlässig Ihren Produktionsprozess. Die identifizierte Position der Objekte und die ermittelten Prozessdaten werden via Ethernet-TCP/IP-Schnittstelle ausgegeben.

    Die schnelle Datenverarbeitung und die Kombination einzelner Prüfergebnisse sichern eine präzise und zuverlässige Überwachung der Produktqualität. Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten eines einzigen Vision-Sensors, der gleichzeitig mehrere Prüfaufgaben übernimmt, werden gezielt die Kosten gesenkt.

    Die Besonderheiten

    • Qualitätskontrolle auch an Teilen mit freier Drehlage
    • hohe Anlagenverfügbarkeit durch einfaches Umschalten der Prüfaufgabe bei wechselnden Chargen
    Vision-Sensor BVS E Advanced
    Vision-Sensor BVS E Advanced

    Der Vision-Sensor BVS-E Advanced ist für anspruchsvolle und schnelle Applikationen gedacht. Er bietet nicht nur alle Features der Standard-Version, sondern ermöglicht die 360°-Lageerkennung sowie die logische Verknüpfung verschiedener Merkmale.

  • Vision-Sensor BVS E Universal

    Allrounder mit breitem Einsatzspektrum

    Unser vielseitiger Vision-Sensor BVS E Universal verfügt über besonders leistungsfähige, konturbasierte Bildverarbeitungswerkzeuge. Dadurch lokalisiert, prüft und zählt er Teile in jeder Drehlage. Dabei kann er die Teileausrichtung und -position über die Schnittstelle übertragen. Besonders zuverlässig und präzise liest der BVS E Universal Strich- und Datamatrixcodes. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 Codes pro Sekunde.

    Die Besonderheiten

    • Kontrolle der Teileausrichtung oder Position reduziert den Teileführungsaufwand
    • Qualitätskontrolle auch an Teilen mit freier Drehlage
    • hohe Anlagenverfügbarkeit durch einfaches Umschalten der Prüfaufgabe bei wechselnden Chargen
    Vision-Sensor BVS E Universal
    Vision-Sensor BVS E Universal

    Das Einsatzspektrum des Vision-Sensors BVS E Universal reicht von der Zusammenbau- und Anwesenheitskontrolle über das Lesen und Verifizieren von Codes bis hin zu anspruchsvollen Anwendung wie der Teilepositionierung.

  • Vision-Sensor BVS E Infrarot

    Mehr Sicherheit und Präzision durch Einsatz von Infrarotlicht

    Sich verändernde Lichtverhältnisse können die Prüfsicherheit gängiger Vision-Sensoren beeinträchtigen. Gleichzeitig fühlen sich Mitarbeiter häufig durch deren pulsierendes Licht gestört. Vision-Sensoren mit Infrarotlicht von Balluff schaffen Abhilfe, denn die infrarote Beleuchtung des Vision-Sensors BVS E Infrarot ist für Menschen nicht sichtbar.

    Daher beeinträchtigen seine Lichtpulse die Mitarbeiter nicht. Gleichzeitig verhindert sein festintegrierter Lichtfilter, dass Umgebungslicht die Prüfung der Objekte beeinflusst. Somit trägt der BVS E Infrarot zu einer höheren Prozesssicherheit bei.

    Die Besonderheiten

    • störendes Fremdlicht wird geblockt
    • keine Störung von Mitarbeitern
    • 10 % höhere Lichtintensität als vergleichbare Rotlicht-Sensoren
    Vision-Sensor BVS E Infrarot
    BVS E Infrarot

    Die infrarote Beleuchtung des neuen Vision-Sensors BVS-E Infrarot ist für den Menschen nicht sichtbar, sodass seine Lichtpulse die Bediener nicht stören.

  • SmartCamera für Machine Vision

    Zur Rückverfolgung, Qualitätskontrolle und für Positionieraufgaben

    Die einfach zu bedienende SmartCamera BVS SC für Machine Vision von Balluff bietet Ihnen alle notwendigen Funktionen, um die Rückverfolgung (Traceability), Qualitätskontrollen und Positionieraufgaben visuell zu lösen. Die Aufgaben (Analysieren, Finden, Vermessen) können Sie individuell zusammenstellen und die Ergebnisse flexibel übertragen.

    Zur Ausstattung gehören Funktionen für die integrierte Testerstellung sowie die Inspektionsansicht und -statistik. Zusätzlich können Sie IO-Link-Produkte direkt ansteuern. Die SmartCamera lässt sich mit ihrer einfachen, softwareunterstützten Bedienung schnell in den Ablauf integrieren. Darüber hinaus ist sie durch eine beliebige Testplanerstellung äußerst flexibel einsetzbar.

    Die Besonderheiten

    • smartes Datenmanagement, um die Belastung von Profinet und Ethernet/IP zu begrenzen
    • einfache Integration in die Produktionsumgebung über IO-Link-Anbindung
    • sichere, kundenspezifische Ergebnisverwaltung zur Steuerung oder zum Server
    • robuste, industriegerechte Ausführung
    SmartCamera
  • Industrial Cameras

    Vielfältige Bildverarbeitungsaufgaben einfach lösen

    Standardisierte Industriekameras bieten Ihnen die Möglichkeit, Bildverarbeitungsaufgaben in automatisierten Umgebungen flexibel und an Ihre Applikation angepasst zu lösen. Die benutzerfreundlichen Industriekameras von Balluff liefern gestochen scharfe Bilder und ermöglichen es beispielsweise Robotern, in automatisierten Industrielinien die Objekte sicher zu erkennen und zu greifen.

    Zur Rückverfolgbarkeit eingesetzt, erkennen und prüfen unsere Industrial Cameras BVS CA Objektcodes oder Objekttexte, sodass Sie mit den Industriekameras der erforderlichen Nachweispflicht nachkommen können. Zugleich optimieren Sie den Produktionsprozess. Mangelhafte oder defekte Teile lassen sich durch den Kameraeinsatz frühzeitig erkennen und aussortieren. Balluff Industrial Cameras ermöglichen so die Qualitätssicherung. Damit erfüllen Sie eine zentrale Anforderung Ihrer Kunden nach 100 % Qualität.

    Ganz besonders attraktiv: Durch die übersichtliche Bedienoberfläche BVS-Cockpit sind unsere Industrial Cameras von jedem intuitiv einzurichten und einfach zu bedienen. Ganz ohne Vorkenntnisse.

    Balluff Industriekameras erhalten Sie mit Sensorauflösungen ab 1,6 Megapixel als Farb- oder Monochromvarianten. Durch das industriegerechte, robuste Kameragehäuse, standardisierte C-Mount-Objektivanschlüsse und Standard-Anschlussleitungen sind diese zum Einsatz in der Automatisierung ideal.

    Die Besonderheiten

    • standardisierte Datenschnittstellen (GigE-Vision und USB3-Vision) sowie standardisierte Programmierschnittstelle GenICam
    • integrierte Speicher- und FPGA-Einheit zur flexiblen Anpassung integrierter Funktionen
    • schnelle Datenverarbeitung
    Industrial Cameras