Industrial Identification

RFID-Systeme für die Industrie

Unsere Industrial RFID-Systeme BIS bieten Ihnen die Schlüsseltechnologie, um wesentliche Anforderungen einer modernen Fertigung umzusetzen. Mit der RFID-Technologie lassen sich im Unternehmen Objekte und Produkte eindeutig zuordnen und jederzeit rückverfolgen. Denn die industrielle Identifikation trägt zum Zusammenspiel aller an der Fertigung beteiligten Systeme bei und bereitet selbststeuernden Prozessen den Weg. Dies macht das autarke System zum wichtigen Baustein der Smart Factory und des Industrial Internet of Things (IIoT).

Für die eindeutige Identifizierung und Rückverfolgbarkeit in Echtzeit wird am zu identifizierenden Objekt ein Datenträger (RFID-Transponder) angebracht, der als Speicher fungiert. Die Daten werden zwischen Transponder und Schreib-/Lesekopf (Reader) übertragen und über die Auswerteeinheit an die Steuerung weitergegeben. So behalten Sie stets alle Daten im Blick.

Bei Balluff erhalten Sie das ganze Spektrum an RFID-Technologien mit Niederfrequenz (LF), Hochfrequenz (HF) und Ultrahochfrequenz (UHF) für einen nahezu unbegrenzten Einsatz. So verfügen Sie über eine außerordentliche Bandbreite an Komponenten und Services in vielfältigen Ausführungen, die Sie äußerst variabel einsetzen können. Das Besondere dabei: Mit unserer Technologie der frequenzunabhängigen Auswerteeinheit BIS V lassen sich zudem alle unsere RFID-Systeme, Sensoren, Reader und Transponder flexibel miteinander kombinieren.

Weiteres Plus: Über unseren RFID-Konfigurator können Sie das RFID-System für Ihr Unternehmen online individuell zusammenstellen. Die Bedienung ist leicht. Sie lassen sich einfach von Ihrer Aufgabe leiten und mit wenigen Klicks sind Sie am Ziel.

 

UHF (860...960 MHz) - BIS U

BIS U
UHF (860...960 MHz)

Identifikation bei großen Distanzen und Pulkfähigkeit für aktuelle Materialfluss-Konzepte.