Sichere Befehlsgeräte
Sichere Befehlsgeräte

Maschinen im Fall der Fälle zuverlässig abschalten

Zur Sorgfaltspflicht von Unternehmen zählt der sichere Betrieb automatisierter Maschinen und Anlagen. Um sicherzugehen, dass auch im Notfall Maschinengefährdungen abgewendet oder vermindert werden können, müssen sichere Befehlsgeräte wie Not-Halt (Not-Aus) eingesetzt werden. In Anlagen muss als ergänzende Schutzmaßnahme jederzeit eine Not-Halt-Einrichtung verfügbar sein – egal, ob bei der Installation, im Betrieb oder bei der Wartung. Und ungeachtet dessen, ob diese Funktion als Not-Aus (Energie ausschalten) oder als Not-Halt (gefahrbringenden Prozess oder Bewegung anhalten) bezeichnet wird.

Die sicheren Befehlsgeräte müssen einfach zu erreichen, jederzeit verfügbar und funktionsfähig sein und sollen unmittelbar einen sicheren Zustand der Maschine einleiten. Unsere gut sichtbaren Befehlsgeräte lösen im Ernstfall eine sofortige Not-Halt-Funktion aus. Daher eignen sie sich optimal für den Schutz Ihrer Mitarbeiter und Anlagen.

Produktfamilien

  • Not-Halt-Einrichtung

    Not-Halt – wenn es darauf ankommt

    Not-Halt-Taster bzw. -Schalter gewährleisten, dass die Maschinen und Anlagen nicht wieder von selbst anlaufen. In den meisten Fällen führt die Unterbrechung eines Schaltkreises zum Halt der Maschine. Abhängig von den Rahmenbedingungen der Anwendung und relevanten Vorschriften werden Not-Halt-Systeme in verschiedene Stopp-Kategorien eingeteilt.

    Sofortiges Trennen der Energiezufuhr (Stoppkategorie 0)

    Sofern dies kein anderweitiges Risiko für den Anwender darstellt, wird die Energiezufuhr sofort unterbrochen.

    Gesteuertes Stillsetzen (Stoppkategorie 1)

    In Fällen, bei denen eine unkontrollierte Unterbrechung der Stromzufuhr zu Gefahrensituationen führen kann, beispielsweise bei Bremsvorgängen, wird die Anlage erst in einen sicheren Zustand versetzt und erst dann die Energiezufuhr unterbrochen.

    Sichere Befehlsgeräte für höchste Sicherheitsanforderungen

    Die sicheren Befehlsgeräte von Balluff genügen höchsten Sicherheitsanforderungen gemäß internationaler Standards und Normen und lassen sich einfach und sicher in Ihre Anlage integrieren.

    Die Besonderheiten

    Unsere sicheren Befehlsgeräte verfügen über ein kompaktes Gehäuse, sodass Sie diese auch bei wenig Platz an unterschiedlichen Maschinen und Anlagen installieren können. Zudem lassen sie sich einfach montieren.

    • sicheres Abschalten der Energiezufuhr
    • Zwangsöffnung nach IEC 60947-5-1, Anhang K
    • steckbare Verbindung mit M12 (5-polig)
    • Pilz-Drucktaster mit Drehentriegelung
    • hohe Schutzart gegen Staub und Wasser
    • kompaktes Gehäuse, einfache Montage
    Not-Halt-Einrichtung