RFID > Industrial RFID-System BIS L
Industrial RFID-System BIS L

Die Antwort für einfache Identifikationsaufgaben

Unsere niederfrequenten RFID-Systeme (RFID BIS L) sind für Anwendungen geeignet, bei denen es nur um Identifikation und weniger um Datenverarbeitung geht und sind außerdem für den Einsatz im metallischen Umfeld geeignet.

Beispielsweise ist bei der Rückverfolgung oft nur eine Kennung (Read-only) erforderlich. Die 125-kHz-Systeme funktionieren zuverlässig bis Reichweiten von 100 mm und verhalten sich relativ neutral gegenüber Materialien wie Wasser, Textilien, Holz und Aluminium.

Die wichtigsten Vorteile

  • Speichergröße der Datenträger auf 192 Byte begrenzt
  • für die Übertragung kleiner Datenmengen
  • übersichtliches Portfolio an Datenträgern
  • für den Einsatz in weniger rauen Umgebungsbedingungen
  • eindeutige Unique ID mit 5 Byte, nur lesbar
  • Read-only-Datenträger verfügbar (Manipulationssicherheit)

Systemkomponenten

LF-Datenträger (125 kHz)
LF-Schreib-/Leseköpfe und Antennen (125 kHz)
LF-Schreib-/Leseköpfe (125 kHz) mit integrierter Auswerteeinheit
LF-Handhelds (125 kHz)
LF-Auswerteeinheiten (125 kHz)
LF-Datenkoppler (125 kHz)