IO-Link – der Königsweg > IO-Link-Vorteile
IO-Link-Vorteile: Mehr Effizienz, weniger Kosten

Effizient und kostensparend – die IO-Link-Vorteile

Die Kommunikationsschnittstelle IO-Link bietet handfeste Vorteile: die schnelle und kostensparende Installation, die kontinuierliche Diagnose und den schnellen Austausch von Sensoren. Denn von zentraler Stelle aus lassen sich diese parametrieren. Unter dem Strich bringt dies mehr Flexibilität und erhöht die Effizienz der Automation.

IO-Link ist leicht zu installieren

Für IO-Link genügt ein industrieübliches drei- oder vieradriges Standardkabel. Die einheitliche Standardschnittstelle ist dadurch schnell in die Feldbus-Welt integrierbar. Selbst komplexe Devices lassen sich einfach einbinden. Besonders interessant dabei: Auch ohne teure geschirmte Verkabelung gewährleistet die digitale Kommunikation Störsicherheit. Dabei werden analoge Signale ohne Wandlungsverluste digitalisiert.

IO-Link erhöht die Maschinenverfügbarkeit

IO-Link ermöglicht es, Sensoren schnell und fehlerfrei auszutauschen und verkürzt benötigte Zeit, um eine Anlage in Betrieb zu nehmen. Stillstandzeiten lassen sich deutlich reduzieren, weil die Parameter eines getauschten IO-Link-Sensors vom IO-Link-Master oder der Steuerung automatisch auf den neuen Sensor geschrieben werden. Inbetriebnahmen, Formatänderungen oder Rezepturwechsel lassen sich zentral über die Funktionsbausteine der Steuerung durchführen. Sie sparen dadurch Zeit und senken das Fehlerpotenzial auf ein Minimum. Weiterer Vorteil für Sie: IO-Link-Devices können nicht vertauscht werden, da diese über IO-Link automatisch identifizierbar sind.

IO-Link ermöglicht eine bedarfsorientierte Wartung

Kontinuierliche Diagnosedaten des gesamten Prozesses verlängern Ihre Wartungsintervalle, da Sie Anlagen und Maschinen durch die automatische Nachregelung über IO-Link deutlich seltener in Stand halten müssen. Auch ist jetzt eine vorausschauende Fehlererkennung möglich. Denn die vollständigen Prozessparameter werden durchgängig in der Steuerung angezeigt.

IO-Link macht den Betrieb effizienter

IO-Link-Sensoren können in der Maschine direkt an der Wirkstätte positioniert werden, weil die Zugänglichkeit des Sensors keine Rolle mehr spielt. Das ist prozesstechnisch optimal. Prozessüberwachung, Parametrierung und Fehleranalyse der IO-Link-Sensoren erfolgen in der Steuerung. Maschinenabläufe werden so zeitoptimiert. Zusätzlich sind Signalverzögerungen und -verfälschungen ausgeschlossen. Denn die digitale Datenübertragung sorgt für eine hohe Signalgüte. Umfangreiche Applikationsanforderungen lassen sich mit IO-Link einfach realisieren. Denn binäre und analoge Standard-Devices können mit IO-Link-Sensoren und -Aktoren gleichzeitig eingesetzt werden.

IO-Link bietet ein leistungsstarkes durchgängiges Netzwerk

Steuerungskonzepte mit IO-Link liefern einfache und universelle Lösungen für ein leistungsstarkes durchgängiges Netzwerk, sodass Sie mit der Universalschnittstelle von geringen Kosten profitieren und flexibler sind denn je.

Wir sprechen IO-Link

Die IO-Link-Vorteile liegen auf der Hand: leichte Installation, hohe Maschinenverfügbarkeit, bedarfsorientierte Wartung, effizienter Betrieb und ein leistungsstarkes durchgängiges Netzwerk. Als engagierter Partner für die industrielle Automation bietet Balluff nicht nur ein enorm breites Produkt- und Leistungsspektrum aus Devices wie IO-Link-Master, IO-Link-Hubs und IO-Link-Sensoren an, sondern entwickelt gemeinsam mit Ihnen Lösungen für die industrielle Automation, die genau auf Ihre Anforderungen abgestimmt und weltweit einsetzbar sind.

Beispiele

Feldbusse migrieren

Roboter automatisieren

Dezentralisierung ausbauen

Daten rückverfolgen

Messen, steuern und regeln

Signalisierung

Montage und Handling

Erfahren Sie mehr über Balluff IO-Link

Industrie 4.0 Geballte Kompetenz für die industrielle Automation
Industrielle Netzwerktechnik Netzwerke mit IO-Link
Safety over IO-Link Sicherheit in Balluff Qualität
Qualitätssicherung Abläufe verbessern, Qualität sichern