Grundlagen der Automation > Verbinden und Vernetzen
Industrieanlage mit verschiedenen Produktionsmaschinen

Industrieanlage mit verschiedenen Produktionsmaschinen, die über Netzwerke Sensorsignale kommunizieren

Feldbus-Module von Balluff

Die Verdrahtung der Sensorik zur SPS-Steuerung unterliegt einem Wandel: vom Direktanschluss über passive Verteiler bis hin zu Feldbus-Modulen

Vom Direktanschluss hin zu intelligenten Feldbus- und berührungslosen Übertragungssystemen

Die Kommunikation in Maschinen und Industrieanlagen gewinnt in der Automatisierungstechnik zunehmend an Bedeutung. Sensoren erzeugen Informationen, die dorthin transportiert werden müssen, wo sie verarbeitet werden. Wir zeigen Ihnen, wie Kabel, Verteiler und gesamte Netzwerke diesen Transport ermöglichen. Wichtig zu wissen: Die Anbindung der Sensoren unterliegt einem Wandel, der sich von der direkten Verdrahtung über passive Verteiler hin zu intelligenten Feldbus- und berührungslosen Übertragungssystemen erstreckt.

Eine Industrieanlage besteht aus unterschiedlichsten Maschinentypen, die für die Herstellung eines Produkts benötigt werden. In jedem Maschinentyp finden Sie unterschiedlichste Sensoren, die ihre Signale an die Steuerung (SPS) übertragen. Die Steuerung verwendet die Signale, um die notwendigen Arbeitsschritte zu initiieren. Diese Kommunikation kann über drei Wege stattfinden:

  • jeder Sensor ist einzeln direkt mit der SPS verdrahtet
  • mehrere Sensoren werden über einen passiven Verteiler mit der SPS verdrahtet
  • die Sensorik wird über Feldbus-Module mit der SPS verbunden

Verbindungs- und Netzwerktechnik

Im Laufe der Jahre hat sich die Art und Weise der Verdrahtung und Verkabelung grundlegend verbessert: Traditionell wird die Sensorik direkt über ein Sensorkabel mit der SPS verdrahtet. Um Aufwand zu sparen, werden passive Verteiler verwendet, die Signale mehrerer Sensoren auf ihrem Weg zur SPS einsammeln und verdichten. Schließlich sorgen intelligente Feldbus-Module für das Einsammeln und Übertragen der Signale an die SPS über gesamte Netzwerke. Darüber hinaus gibt es berührungslose Übertragungssysteme, die in besonders anspruchsvollen Applikationen Signale und Energie berührungslos übermitteln.

Passende Produkte

Sensorkabel von Balluff
Sensorkabel zum Anschluss der Sensorik
Passiver Verteiler von Balluff
Passiver Verteiler zum Einsammeln und Verdichten der Signale
Feldbus-Module von Balluff
Feldbus-Modul zum Einsammeln der Signale und Übertragen an die SPS über Netzwerke
Berührungslosen Übertragung von Signalen und Energie
System zur berührungslosen Übertragung von Signalen und Energie

Themen-Übersicht:

Wie der Datentransport von der Feldebene direkt zur Steuerungsebene funktioniert
Wie der Datentransport über passive Verteiler funktioniert
Wie der Datentransport über Feldbus-Module funktioniert
Wie der berührungslose Datentransport funktioniert