Anmelden

Bitte melden Sie sich für eine individuelle Preisberechnung an.

Passwort vergessen?
REGISTRIEREN SIE SICH ALS UNTERNEHMEN

Wir prüfen, ob Sie bereits eine Kundennummer bei uns haben, um Ihr neues Online-Konto damit zu verknüpfen.

Registrieren

Kontakt & Support

Produkte
Branchen und Lösungen
Services
Karriere
Unternehmen

GigE Vision

Der Standard für hochleistungsfähige Machine-Vision-Kameras

GigE Vision ist ein 2006 veröffentlichter Schnittstellenstandard der industriellen Bildverarbeitung. Die zugrundeliegende Netzwerkstruktur GigE (Gigabit Ethernet) ist faktisch in jedem Betrieb vorhanden, wodurch für Bildverarbeitungsanwendungen problemlos die vorhandene Infrastruktur verwendet werden kann. GigE Vision definiert eine Transportschicht für die sichere und transparente Kommunikation: Sie regelt das Finden eines Geräts, das Konfigurieren, das Streamen der Daten und das Handling von Ereignissen. ​

GigE Vision umfasst u. a. auch standardisierte Kommunikations- und Steuerungsarten für Kameras, was die Kosten für die Systemintegration senkt und gleichzeitig die Usability von Machine Vision-Systemen erhöht.​ Seit 2012 werden auch Dual-GigE- und 10 GigE-Schnittstellen unterstützt – Industriekameras von Balluff decken alle drei Varianten ab.


Die Vorteile

Das standardisierte Kamera-Kommunikationsprotokoll GigE Vision überzeugt mit vielen Features, die bisher nicht über eine einzelne Schnittstelle verfügbar waren.​

  • Maximale Flexibilität​
    Spezielle Hardware wie Frame Grabber-Karten entfällt. So kann die benutzte Software flexibel verwendet werden.​

  • Beschleunigte Datenübertragung​
    GigE Vision sorgt für High-Speed-Datenübertragung, denn es reduziert den Overhead und Latenzzeiten dank User Datagram Protocol (UDP). ​

  • Komfortable Anbindung​
    Sobald eine Bildverarbeitungs-Software-Bibliothek GigE Vision unterstützt, lässt sie sich mit jeder kompatiblen Kamera verwenden. ​


Aller guten Dinge sind drei: GigE, Dual-GigE und 10 GigE​

Während Standard Ethernet eine maximale Datenübertragungsrate von 10 Mbit/s und Fast Ethernet eine maximale Übertragungsrate von 100 Mbit/s hat, unterstützt Gigabit Ethernet eine Bruttobandbreite von 1000 Mbit/s – perfekt für die zuverlässige Übertragung von Bilddaten aus hochleistungsfähigen Machine Vision-Kameras. Dabei ist eine maximale Kabellänge von 100 m möglich und durch Link Aggregation lassen sich zwei Leitungen koppeln. Dadurch eignet sich die Schnittstelle für Anwendungen mit bereits vorhandener Netzwerkstruktur und großen Entfernungen sowie für Anwendungen, die eine hohe Flexibilität und Skalierbarkeit erfordern.​

Allerdings haben Schnittstellen wie GigE oder auch USB 2.0 mit der Bandbreite eine natürliche Grenze, die schnellere Kameras mit höheren Auflösungen ausschließt. Hier kommen Dual-GigE-Kameras zum Einsatz: mit, wie der Name vermuten lässt, der doppelten Bandbreite (≤ 240 Mbyte) bei gleichzeitiger Transparenz in der Software (die Kamera erscheint als ein Gerät). Da GigE Vision 2.0 Dual-GigE definiert, können die Kameras auf einen ausgereiften, etablierten Standard zurückgreifen. ​

Im Vergleich zu 10 GigE punktet Dual-GigE mit einer einfacheren Programmierung und geringerem Stromverbrauch. Außerdem können hier bestehende Netzwerk-Infrastrukturen genutzt werden, während 10 GigE-Infrastrukturen noch nicht weit verbreitet sind. Diese Vorteile hat Dual-GigE auch gegenüber anderen Schnittstellen wie USB3, CoaXPress und Camera Link HS.​


Unsere Produkte

Industriekameras von Balluff sind gemacht für die hohen Anforderungen an moderne Produktionsanlagen und dabei ausgesprochen einfach integrier- und bedienbar.

All unsere Kameras mit GigE-Schnittstelle sind konform zu den Bildverarbeitungsstandards GenICam, GenTL (Producer) und GigE Vision. ​

Wir gestalten die industrielle Bildverarbeitung aktiv mit: In verschiedenen Standardisierungsgremien – u. a. auch dem GigE Vision Gremium – sind wir schon immer als treibende Kraft vorn mit dabei.​



Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir sind für Sie da.

Sie haben mehrere Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten. Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.

Kontaktieren Sie uns direkt per Telefon: +49 7158 173-555


Balluff GmbH

Schurwaldstraße 9
73765 Neuhausen a.d.F.

Kostenloses Produktmuster

Um ein kostenloses Musterprodukt in den Warenkorb legen zu können, müssen wir alle normalen Produkte aus dem Warenkorb entfernen. Sind Sie sicher, dass Sie fortfahren möchten