Produkte
Produkte
Kontakt & Support
Warenkorb

Anmelden

Bitte melden Sie sich für eine individuelle Preisberechnung an.

Passwort vergessen?

REGISTRIEREN SIE SICH ALS UNTERNEHMEN

Wir prüfen, ob Sie bereits eine Kundennummer bei uns haben, um Ihr neues Online-Konto damit zu verknüpfen.

Registrieren

Produkte

Websites

Dokumente

LF (125 kHz)

Die Antwort für einfache Identifikationsaufgaben

Industrial RFID-System BIS L

Unsere niederfrequenten RFID-Systeme (RFID BIS L) sind für Anwendungen geeignet, bei denen es nur um Identifikation und weniger um Datenverarbeitung geht und sind außerdem für den Einsatz im metallischen Umfeld geeignet.

Beispielsweise ist bei der Rückverfolgung oft nur eine Kennung (Read-only) erforderlich. Die 125-kHz-Systeme funktionieren zuverlässig bis Reichweiten von 100 mm und verhalten sich relativ neutral gegenüber Materialien wie Wasser, Textilien, Holz und Aluminium.

Die wichtigsten Vorteile

  • Speichergröße der Datenträger auf 192 Byte begrenzt
  • für die Übertragung kleiner Datenmengen
  • übersichtliches Portfolio an Datenträgern
  • für den Einsatz in weniger rauen Umgebungsbedingungen
  • eindeutige Unique ID mit 5 Byte, nur lesbar
  • Read-only-Datenträger verfügbar (Manipulationssicherheit)

LF-Datenträger (125 kHz)

  • runde Datenträger in verschiedenen Größen: Ø 12,4 mm, Ø 20 mm, Ø 30 mm, Ø 50 mm
  • chemisch beständiger Glasdatenträger
  • Datenträger nur lesbar (3 oder 5 Byte) oder schreib-/lesbar mit 192 Byte
  • Montage: kleben oder schrauben
  • zwei Varianten an Read-only-Datenträgern verfügbar: mit einer festen 5 Byte großen einmaligen Unique ID oder mit individueller Programmierung von 3 Byte Daten nach Ihrer Vorgabe

LF-Schreib-/Leseköpfe und Antennen (125 kHz)

  • robuste Gehäuse in Schutzart IP67 für zuverlässigen Einsatz in rauer Umgebung
  • Reichweite abhängig von Kombination von Schreib-/Lesekopf und Datenträger (siehe Datenblatt des jeweiligen Schreib-/Lesekopfs)
  • Anschluss über M12-Steckverbinder, Kabellänge bis 50 m
  • flache Bauformen verfügbar

LF-Auswerteeinheiten (125 kHz)

  • verarbeiten die von den Leseköpfen erfassten Daten und geben diese an den industriellen Feldbus weiter, der mit der SPS/dem PC kommuniziert
  • mit BIS V gleichzeitig bis zu vier Leseköpfe zu betreiben – unabhängig, ob LF, HF oder UHF

LF-Schreib-/Leseköpfe (125 kHz) mit integrierter Auswerteeinheit

  • verfügbare Schnittstellen: parallel und seriell (RS232, RS422)
  • zusätzliche Auswerteeinheit entfällt
  • einfache Inbetriebnahme und minimale Standzeiten durch Statusanzeigen direkt am Gehäuse

LF-Datenkoppler (125 kHz)

  • wartungsfreie Übertragung ohne mechanischen Verschleiß
  • schnelle und sichere Signalübertragung
  • verschiedene Kabellängen: 1 m, 2 m und 5 m