Produkte
Produkte
Kontakt & Support
Warenkorb

Anmelden

Bitte melden Sie sich für eine individuelle Preisberechnung an.

Passwort vergessen?

REGISTRIEREN SIE SICH ALS UNTERNEHMEN

Wir prüfen, ob Sie bereits eine Kundennummer bei uns haben, um Ihr neues Online-Konto damit zu verknüpfen.

Registrieren

Produkte

Websites

Dokumente

HF (13.56 MHz)

Das Kraftpaket für Geschwindigkeit und große Datenmengen

Industrial RFID-System BIS M

Das RFID-System BIS M (13,56 MHz) unterstützt weltweite ISO-Standards und punktet mit hoher Übertragungsgeschwindigkeit bei großen Datenmengen.

Durch vielfältige Kombinationsmöglichkeiten von Datenträgern und Schreib-/Leseköpfen ist das System für verschiedenste Applikationen einsetzbar. Es eignet sich zum Beispiel zur Teileverfolgung im Nahbereich oder für Anwendungen in der Produktionssteuerung (Palettierung, Aufzeichnung am Werkstück, ...).

Die wichtigsten Vorteile

  • nahtlose Integration in Applikationen durch globale RFID-Standards ISO 15693 und ISO 14443A
  • alle weltweit gängigen Bus-Systeme verfügbar
  • Reichweiten bis max. 400mm in Kombination mit passiven Datenträger
  • 4-polige Standard-Verdrahtung und Verfügbarkeit von IO-Link-Komponenten
  • Balluff High-Speed- Komponenten (bis zu achtmal schneller als ISO 15693)
  • einfache und schnelle Inbetriebnahme
  • kundenspezifische Entwicklungen möglich
  • vielfältiges Zubehör für eine einfache Integration an sämtlichen Einsatzorten verfügbar

HF-Datenträger (13,56 MHz)

  • passive Datenträger: die Daten und die nötige Energie werden vom Schreib-/ Lesekopf induktiv eingekoppelt
  • alle Datenträger mit eindeutiger Ident-Nummer (Unique ID)
  • durch ISO-15693-Konformität weltweit einsetzbar
  • EEPROM-Datenträger bis 992 Byte Speicher
  • FRAM-Datenträger mit bis zu 128 kByte für fast unbegrenzte Schreibzyklen
  • Montage durch kleben oder schrauben
  • hohe Schutzarten bis IP68/69K
  • verschiedenste Eigenschaften wie Montage auf Metall, Hochtemperatur, …
  • für zeitkritische Applikationen: High-Speed-Datenträger, bis zu acht Mal schneller als ISO 15693
  • spezielle Eck-Datenträger für Transfersysteme, die von zwei Seiten schreib-/lesbar sind
  • Datenschrauben sind einfach am Objekt zu befestigen und schnell wieder ablösbar

HF-Schreib-/Leseköpfe und Antennen (13,56 MHz)

  • leichte Inbetriebnahme, minimale Standzeiten: Statusanzeigen direkt am Schreib-/Lesekopf
  • bis zu vier Schreib-/Leseköpfe an Auswerteeinheit BIS V anschließbar
  • Anschluss über M12-Steckverbinder, Kabellänge bis 50 m
  • Schreib-/Leseköpfe für den bündigen Einbau in Metall
  • M12-Bauformen mit integrierter Antenne
  • einfachen Montage ohne zusätzlichen Haltewinkel mit speziellen Schreib-/Leseköpfen beispielsweise für Transfersysteme
  • hohe Reichweiten bis 400 mm mit HF-Rahmenantennen
  • individuelle Bauformen möglich
  • Tool-ID-Komponenten im selben Design wie die BIS C-Schreib-/Leseköpfe

HF-Auswerteeinheiten (13,56 MHz)

  • verarbeiten die von den Leseköpfen erfassten Daten und geben diese an den industriellen Feldbus weiter, der mit der SPS/dem PC kommuniziert
  • mit BIS V gleichzeitig bis zu vier Leseköpfe zu betreiben – unabhängig, ob LF, HF oder UHF

HF-Schreib-/Leseköpfe (13,56 MHz) mit integrierter Auswerteeinheit

  • verfügbare Schnittstellen: seriell RS232, RS485/Subnet 16, RS422, USB
  • auch mit Bus-Anbindung: All-In-One-RFID-Reader BIS M-4008 direkt an Profinet anschließen
  • zuverlässiger Einsatz in rauer Umgebung: robuste Gehäuse in IP67
  • einfache Inbetriebnahme und minimale Standzeiten durch Statusanzeigen direkt am Gehäuse des Readers

HF-Kommunikationsmodule (13,56 MHz)

  • zur Punkt-zu-Punkt- oder Bus-Anbindung, sind direkt mit einer seriellen Schnittstelle eines PCs/einer Bus-Schnittstelle verbunden
  • Subnet16 TM-Bus-Architektur unterstützt ein Subnetz von bis zu 16 Teilnehmern über eine RS485-Schnittstelle