Produkte
Produkte
Kontakt & Support
Warenkorb
Anmelden

Bitte melden Sie sich für eine individuelle Preisberechnung an.

Passwort vergessen?
REGISTRIEREN SIE SICH ALS UNTERNEHMEN

Wir prüfen, ob Sie bereits eine Kundennummer bei uns haben, um Ihr neues Online-Konto damit zu verknüpfen.

Registrieren
Produkte
Websites
Dokumente

Asset Management

Maschinenverfügbarkeit und Anlagenbetrieb sicherstellen

Asset Management

Ein effizientes Asset Management unterstützt eine hohe Maschinenverfügbarkeit und einen zuverlässigen Anlagenbetrieb mit minimalen Stillstandzeiten. Der Instandhaltungsaufwand lässt sich reduzieren und die Produktion zugleich sehr flexibel gestalten.

Asset-Management-Lösungen von Balluff stellen Ihnen dazu belastbare und stets aktuelle Informationen bereit – mit RFID als Schlüsseltechnologie. So ermöglichen Ihnen beispielsweise unsere Werkzeugmanagement-Lösungen eine optimale Werkzeugverwaltung, bei der fehleranfällige, manuell geführte Werkzeugbücher entfallen. Zusätzlich machen unsere mit Plug-and-play nachrüstbaren Varianten zur Werkzeugidentifikation den optimalen Werkzeug­einsatz leicht. Darüber hinaus gewährleistet Ihnen RFID auch die eindeutige Erkennung, Zuordnung und Rückverfolgung der gefertigten Werkstücke. Unser HF-System BIS M mit 13,56 MHz hat sich hier als Standard etabliert. ­Lernen Sie unsere zuverlässigen Komplettlösungen für Ihr Asset Management kennen.

Applikationsbeispiel

(1) Alle Werkzeugdaten kontinuierlich im Griff
Industrial RFID-Systeme BIS C in LF oder BIS M in HF von Balluff liefern der CNC-Steuerung in Fräsmaschinen und Bearbeitungszentren immer die korrekten Werkzeugdaten. Zuverlässig identifizierte und übertragene Parameter bilden die Basis für eine optimierte Werkzeugverwaltung: Statt fehleranfälliger, manuell geführter Werkzeugbücher werden die Daten beim Be- und Entladen des Werkzeugs kontinuierlich aufgezeichnet und der weitere Einsatz des Werkzeugs geregelt. Sind beispielsweise die Ist-Werkzeugabmessungen gespeichert, lassen sich diese automatisiert in die Werkzeugtabelle für die CNC-Steuerung einlesen.


Werkzeuge optimal auslasten
Connected Mold-ID von Balluff gewährleistet Ihnen die zustandsbasierte Instandhaltung Ihrer Werkzeuge ohne aufwendige und fehleranfällige Werkzeugbücher. Denn Mold-ID speichert alle relevanten Daten wie Zeichnungsnummer, Schusszahlen, letzte Wartung oder Standzeit automatisch am Spritzgießwerkzeug. Diese Daten lassen sich jederzeit abrufen. Die fehlende Planbarkeit und Verfügbarkeit, die aus einem manuellen Werkzeughandling resultieren, sind so Vergangenheit. Ihre Spritzgießwerkzeuge können Sie durch Mold-ID optimal auslasten.

Besonders erfreulich dabei: Mold-ID von Balluff können Sie an allen Maschinen einzeln nachrüsten – unabhängig vom Standort und ohne den Hersteller. Denn Mold-ID ist ein autarkes System.

Downloads

  • Leistungsportfolio – The Architects of Smart Manufacturing – Bausteine für das IIoT

Sie haben Fragen. Kontaktieren sie uns!